Studium, Ausbildung und Beruf

web uni-protokolle.de
 powered by
NachrichtenLexikonProtokolleBücherForenDienstag, 10. Dezember 2019 

Oldowan


Dieser Artikel von Wikipedia ist u.U. veraltet. Die neue Version gibt es hier.
Als Oldowan werden die ältesten Steinwerkzeuge der Welt Sie wurden erstmals in den 1960er Jahren Mary Leakey beschrieben. Ihr Name ist von Fundort in Kenia der Olduvai Schlucht in Ostafrika abgeleitet. Dort wurden sie zusammen mit Überresten früher Menschen gefunden. Oldowan Geräte sind Afrika kennzeichnend für das Early Stone Age auch aus der Altsteinzeit Europas bekannt.

Typisch für das Oldowan ist die von Geröllen denen mit wenigen Schlägen eine Kante beigebracht wurde. Später im "developed Oldowan" Kerngeräte und einfache Abschlagwerkzeuge hinzu. Als Produzenten einfachen Steingeräte gelten die frühen Menschen Homo rudolfensis Homo habilis Homo erectus sowie Homo ergaster . Zunehmend werden auch Australopithecinen als Hersteller Betracht gezogen.

Die ältesten Fundstellen liegen in Äthiopien Gona (2 5 Mio Jahre alt) Hadar (2 3 Mio Jahre alt).

Die ältesten Oldowan-Werkzeuge in Eurasien sind rund 1 5 Mio Jahre und stammen aus Georgien von Homo ergaster.

Um dieselbe Zeit beginnt in Ostafrika dem Auftreten von ( Faustkeilen ) das Achéeulen.

siehe auch: Homo Mensch Archäologie Urgeschichte Steinzeit

Weblinks:



Bücher zum Thema Oldowan

Dieser Artikel von Wikipedia unterliegt der GNU FDL.

ImpressumLesezeichen setzenSeite versendenSeite drucken

HTML-Code zum Verweis auf diese Seite:
<a href="http://www.uni-protokolle.de/Lexikon/Oldowan.html">Oldowan </a>