Studium, Ausbildung und Beruf

web uni-protokolle.de
 powered by
NachrichtenLexikonProtokolleBücherForenMittwoch, 20. November 2019 

Opel Calibra


Dieser Artikel von Wikipedia ist u.U. veraltet. Die neue Version gibt es hier.
Unter dem Namen Opel Calibra brachte die Adam Opel AG 1989 ein Auto auf den Markt und es als "sportliches Coupe in 2+2 Auslegung". Konstruktion basiert auf dem Opel Vectra .

Opel stellte den Calibra erstmals 1989 der Internationalen Automobilaustellung in Frankfurt vor. Besonders herausragend war der niedrige cw-Wert von 0 25. Die Heckklappe ähnelte des Manta CC. Servolenkung ABS und Airbags (ab 1993 ) gehörten zur Serienausstattung. Der Grundpreis betrug 33.900 - DM.

Motorisiert war der Calibra mit den 2-Liter Maschinen aus dem Omega . Die Basismotorisierung bestand aus dem 85 (115 PS) starken 2 l. Der 2l V leistete 110 kW (150 PS C20XE ). Der später eingeführte Ecotec 16 V noch 100 kW (136 PS). Die 110 des ersten 16 V brachten den Calibra 196 Nm maximales Drehmoment nach 8 3 auf 100 km/h. Der mittlere Verbrauch lag des günstigen cw-Wertes bei 9 2 cl/km. Höchst geschwindigkeit liegt laut Brief bei 223 km/h des 2l-Modells bei 200 km/h.

1990 lieferte Opel mit dem Calibra 4x4 ein Fahrzeug für sportlich ambitionierte Fahrer. kW beschleunigten diesen vierradgetriebenen Calibra zwar nur auf max. 198 km/h brachten ihn aber Berg hoch. Basispreis hier: 44.215 - DM. Motorisierungen waren der 2 5 l V6 125 kW (170 PS) und der 2 l Turbo 16 V mit 150 kW PS). Der Turbo war mit einem Turbolader und KKK Ladeluftkühler ausgestattet und kostete mit Allradantrieb 1992 49.880 - DM.

Abmessungen des Calibras:

  • Länge: 4492 mm
  • Breite: 1688 mm
  • Höhe: 1320 mm
  • Spur v/h: 2600 mm
  • Radstand: 1446 mm
  • Reifen: "195/60 R 14 85 V" bis R 15 87 W"

Quellen

Typenkompass Opel Band 2 S. 68ff



Bücher zum Thema Opel Calibra

Dieser Artikel von Wikipedia unterliegt der GNU FDL.

ImpressumLesezeichen setzenSeite versendenSeite drucken

HTML-Code zum Verweis auf diese Seite:
<a href="http://www.uni-protokolle.de/Lexikon/Opel_Calibra.html">Opel Calibra </a>