Studium, Ausbildung und Beruf

web uni-protokolle.de
 powered by
NachrichtenLexikonProtokolleBücherForenDonnerstag, 17. April 2014 

Opel Kapitän


Dieser Artikel von Wikipedia ist u.U. veraltet. Die neue Version gibt es hier.
Der Opel Kapitän war das erste Modell des Automobilherstellers Opel das im Jahre 1948 nach dem 2. Weltkrieg vom Band lief. Er hatte einen Zylinder - Reihenmotor mit 55 PS . In dieser Austattung wurde er bis gebaut. Zwischen 1951 und 1953 wurde der Kapitän mit veränderter Karosserie und stärkerem Motor PS) hergestellt. Der Modelljahrgang 1954/55 erhielt eine und einen Reihensechszylinder mit 68 PS.

In der 1955 angelaufenen Reihe gab ein geringfügiges facelift und einen neuen 75-PS-Motor. Drei Jahre gab es ein Modell mit Panoramascheibe und PS. 1959 wurde der 90-PS-Motor eingeführt. Der 1964 bis 1965 gebaute Kapitän hatte eine gänzlich neu gestaltete Karosserie einen 100-PS-Motor mit erstmals einem 4-Gang-Getriebe hatte. letzte Baureihe von 1965-68 hatte zwei Motoren Auswahl: einen 2 8 Liter 125 PS einen 2 8 Liter HL (Hochleistungsmotor mit Zenithvergasern) 140-PS-Motor. Zusätzlich gab es einen V8-Motor 190 PS der nur sehr selten auf Straßen fuhr (113 Stück). Diesen Motor gab im zu dieser Zeit angelaufenen Opel Admiral.

Weitere Opel-Modelle zu dieser Zeit:



Bücher zum Thema Opel Kapitän

Dieser Artikel von Wikipedia unterliegt der GNU FDL.

ImpressumLesezeichen setzenSeite versendenSeite drucken

HTML-Code zum Verweis auf diese Seite:
<a href="http://www.uni-protokolle.de/Lexikon/Opel_Kapit%E4n.html">Opel Kapitän </a>