Studium, Ausbildung und Beruf

web uni-protokolle.de
 powered by
NachrichtenLexikonProtokolleBücherForenSamstag, 18. Januar 2020 

Oppland


Dieser Artikel von Wikipedia ist u.U. veraltet. Die neue Version gibt es hier.
Oppland ist ein Fylke in Norwegen der an die Fylker von Sør-Trøndelag Møre og Romsdal Sogn og Fjordane Buskerud Akershus Oslo und Hedmark grenzt. 2002 betrug die Bevölkerung 183.235 Einwohner (4 der Gesamtbevölkerung Norwegens). Die Fläche des Fylke 25.191 km² . Der Verwaltungssitz befindet sich in Lillehammer .

Oppland erstreckt sich von den Seen und Randsfjorden in das Gebirge mit den Dovrefjell Jotunheimen und Rondane. Der Fylke umfasst Kreise Gudbrandsdalen Valdres Toten Hadeland und Land. Markenzeichen der Gegend ist der Tourismus . Zahlreiche Museen dokumentieren die kulturelle Identität Gegend. Zentren sind Valdres und Gudbrandsdalen. Gudbrandsdalen die Dörfer Otta Dovre und Dombås sowie Fluss Gudbrandsdalslågen. Hier griff die schottische Armee norwegische Festland 1612 an. Valdres umfasst Fagernes Beitostølen sowie die Gegend von Bagn und Fluss Begna. In Oppland befinden sich die Lillehammer und Gjøvik sowie die beiden höchsten Norwegens Glittertind und Galdhøpiggen.

Kommunen


Norwegens Fylker
Akershus | Aust-Agder | Buskerud | Finnmark | Hedmark | Hordaland | Møre og Romsdal | Nordland | Nord-Trøndelag | Oppland | Oslo | Rogaland | Sogn og Fjordane | Sør-Trøndelag | Telemark | Troms | Vest-Agder | Vestfold | Østfold




Bücher zum Thema Oppland

Dieser Artikel von Wikipedia unterliegt der GNU FDL.

ImpressumLesezeichen setzenSeite versendenSeite drucken

HTML-Code zum Verweis auf diese Seite:
<a href="http://www.uni-protokolle.de/Lexikon/Oppland.html">Oppland </a>