Studium, Ausbildung und Beruf

web uni-protokolle.de
 powered by
NachrichtenLexikonProtokolleBücherForenMontag, 21. Oktober 2019 

Ortszeit


Dieser Artikel von Wikipedia ist u.U. veraltet. Die neue Version gibt es hier.
Die mittlere Sonnenzeit auch mittlere Ortszeit einerseits und die wahre Sonnenzeit bzw. wahre Ortszeit andererseits sind Zeitskalen die auf der des Sonnentags beruhen also fest mit der verknüpft sind.

Die Sonnenzeit orientiert sich am Sonnenstand hängt daher vom Längengrad ab. 1 Winkelgrad in Ost-West-Richtung in ca. 83 km entspricht einem Unterschied von Minuten Sonnenzeit.

Die wahre Ortszeit (WOZ)

Wenn die Sonne ihren höchsten Punkt und damit den Meridian schneidet gibt die wahre Ortszeit 12 an. Das ist auch die Zeit die allem ältere Sonnenuhren anzeigen. Aufgrund der elliptischen Bahn der um die Sonne geht eine solche Uhr an einer Atomuhr je nach Jahreszeit bis zu 16 vor oder nach.

Die mittlere Ortszeit (MOZ)

Wenn man die jahreszeitlichen Schwankungen der Ortszeit ausgleicht erhält man die mittlere Ortszeit. handelt sich also um die Zeit die Sonnenuhr anzeigen würde wenn die Bahn der um die Sonne ein exakter Kreis und Erdachse nicht geneigt wäre. Die Differenz zwischen und MOZ wird Zeitgleichung genannt. Die mittlere Ortszeit ist vor für astronomische Beobachtungen von Bedeutung sowie früher für die Navigation .

Siehe auch: Mitteleuropäische Zeit Mitteleuropäische Sommerzeit


Zeit / Uhrzeit
( Sekunde )
Atomzeitskala
( SI-Sekunde )
Astronomische Zeitskala
Sonnenzeit
(Sonnensekunde)
Umlaufzeit
(Ephemeridensekunde)
Atomzeit  (TA)
Internationale Atomzeit  (TAI)
Mittlere Sonnenzeit  (Ortszeit)
Universelle Sonnenzeit (UT1)
Weltzeit  (UT)
Koordinierte Weltzeit  (UTC)



Bücher zum Thema Ortszeit

Dieser Artikel von Wikipedia unterliegt der GNU FDL.

ImpressumLesezeichen setzenSeite versendenSeite drucken

HTML-Code zum Verweis auf diese Seite:
<a href="http://www.uni-protokolle.de/Lexikon/Ortszeit.html">Ortszeit </a>