Studium, Ausbildung und Beruf

web uni-protokolle.de
 powered by
NachrichtenLexikonProtokolleBücherForenMontag, 27. Januar 2020 

Otto Bayer


Dieser Artikel von Wikipedia ist u.U. veraltet. Die neue Version gibt es hier.
Professor Dr. Otto Bayer (* 4. November 1902 in Frankfurt am Main ; † 1. August 1982 in Burscheid ) war ein deutscher Chemiker der wesentliche Beiträge zur chemischen Technologie Deutschland leistete.

Er promovierte 1924 unter der Leitung von Julius von 1937 entdeckte er die Polyaddition für die Polyurethansynthese und später einen Weg zur Direktsythese Acrylnitril für die Produktion der Polyacrylnitrilfaser.

Ab 1933 war er in verschiedenen Leitungsfunktionen in im Vorstand und dann im Aufsichtsrat der Bayer AG Leverkusen tätig. Otto Bayer ist trotz seiner nicht mit Friedrich Bayer dem Gründer der AG verwandt.

In seinem Testament verfügte Bayer die der Otto-Bayer-Stiftung die seit 1984 regelmäßig den Otto-Bayer-Preis verleiht.

Weblinks



Bücher zum Thema Otto Bayer

Dieser Artikel von Wikipedia unterliegt der GNU FDL.

ImpressumLesezeichen setzenSeite versendenSeite drucken

HTML-Code zum Verweis auf diese Seite:
<a href="http://www.uni-protokolle.de/Lexikon/Otto_Bayer.html">Otto Bayer </a>