Studium, Ausbildung und Beruf

web uni-protokolle.de
 powered by
NachrichtenLexikonProtokolleBücherForenSonntag, 21. Dezember 2014 

Otto F. Walter


Dieser Artikel von Wikipedia ist u.U. veraltet. Die neue Version gibt es hier.
Otto F. Walter (* 5. Juni 1928 in Rickenbach im Kanton Solothurn ( Schweiz ); † 24. September 1994 in Solothurn ) war ein Schweizer Schriftsteller . Er arbeitete zwei Jahrzehnte in massgeblichen in namhaften Verlagen.

Von 1973 bis zu seinem Tod 1994 war als freier Schriftsteller tätig.

Seinem erfolgreichen in mehrere Sprachen übersetzten für das Fernsehen verfilmten Roman "Der Stumme" "Herr Tourel" "Die Verwilderung" "Das Staunen der am Ende der Nacht "Zeit des Fasans" ersten Unruhen" und "Die verlorene Geschichte".

Otto F. Walter schrieb ferner die "Elio oder Eine fröhliche Gesellschaft" und "Die

Zum 65. Geburtstag des Autors erschien Rowohlt Verlag der von Martin Lüdke herausgegebene "Der Ort einer verlorenen Utopie".



Bücher zum Thema Otto F. Walter

Dieser Artikel von Wikipedia unterliegt der GNU FDL.

ImpressumLesezeichen setzenSeite versendenSeite drucken

HTML-Code zum Verweis auf diese Seite:
<a href="http://www.uni-protokolle.de/Lexikon/Otto_F._Walter.html">Otto F. Walter </a>