Studium, Ausbildung und Beruf

web uni-protokolle.de
 powered by
NachrichtenLexikonProtokolleBücherForenFreitag, 28. November 2014 

Otto Suhr


Dieser Artikel von Wikipedia ist u.U. veraltet. Die neue Version gibt es hier.
Otto Suhr (* 17. August 1894 in Oldenburg 30. August 1957 ) war sozialdemokratischer Politiker in Berlin.

Leben

  • 1903 Umzug der Familie nach Osnabrück 1907 Leipzig.
  • 1914 Beginn des Studiums Militärdienst
  • 1919 Entlassung aus dem Militär Studium in
  • 1922 Arbeitersekretär beim Allgemeinen Deutschen Gewerkschaftsbund
  • 1923 Promotion
  • 1934 Tätigkeit als freier Wirtschaftspublizist
  • 1946 Vorsteher der Stadtverordnetenversammlung von Berlin
  • 1950 Präsident des Berliner Abgeordnetenhauses (bis 1954)
  • 1949 Mitglied des Deutschen Bundestages
  • 1955 Regierender Bürgermeister von Berlin
  • 1957 Als Regierender Bürgermeister noch zum Bundesratspräsidenten gewählt verstirbt er vor der Amtsübernahme

Literatur:

  • Gunter Lange: Otto Suhr Im Schatten Ernst Reuter und Willy Brandt Eine Biographie Dietz Nachfolger Bonn 1994

{{Navigationsleiste_Regierender_Bürgermeister_von_Berlin}}



Bücher zum Thema Otto Suhr

Dieser Artikel von Wikipedia unterliegt der GNU FDL.

ImpressumLesezeichen setzenSeite versendenSeite drucken

HTML-Code zum Verweis auf diese Seite:
<a href="http://www.uni-protokolle.de/Lexikon/Otto_Suhr.html">Otto Suhr </a>