Studium, Ausbildung und Beruf

web uni-protokolle.de
 powered by
NachrichtenLexikonProtokolleBücherForenMittwoch, 16. April 2014 

Amudarja


Dieser Artikel von Wikipedia ist u.U. veraltet. Die neue Version gibt es hier.

Der Amudarja (auch: Amu oder Amu-Darja arabisch: Gihon Jaihun im Altertum: Oxus) ist ein Fluss in Zentralasien .

Er entsteht aus dem Zusammenfluss von (auch Pjandz oder Pandscha im Oberlauf: Wachan-Darja) Wachsch (Kysylsu) im Hindukusch durchquert die Wüsten Karakum und Kysylkum und endete in einem Delta im Teil des Aralsees . Vermutlich floss der Amu-Darja bis in 16. Jahrhundert in das Kaspische Meer . Der Amu-Darja ist (war) ca. 2300-2500 lang und ungefähr bis zur Hälfte dieser (ab Termes) schiffbar. Große Wassermengen werden dem durch Bewässerungsmaßnahmen insbesondere durch den Karakumkanal entzogen so dass er seit den 1970er Jahren den Aralsee meistens nicht mehr Ohnehin gingen dem Fluss im 19. Jahrhundert schätzungsweise bis zu 40 % der beim Durchqueren der Wüsten verloren. Der durchschnittliche der im 19. Jahrhundert den Aralsee erreichte mit ca. 3000 m³/s angegeben.

Am Oberlauf des Amu-Darja befand sich antike Land Baktrien . Im Altertum hieß der Fluss Oxus galt im Westen gemeinhin als Ende der Was unter anderem Alexander den Großen veranlasste mit seinem Heer zu überschreiten. Der Oxus der Landsschaft Transoxanien ihren Namen.

Heute bilden Pjandsch und der Oberlauf Amu-Darja die nördliche Grenze von Afghanistan zu Tadschikistan (Pjandsch) sowie zu Usbekistan und teilweise zu Turkmenistan . Kurz nach der Stelle an der Grenze und Fluss trennen südlich von Kerki der Karakumkanal ab. Der Unterlauf befindet sich wieder Usbekistan. Ungefähr 70 km vom Zusammenfluss von und Wachsch entfernt liegt die afghanische Stadt Auch Mazar i Scharif und Balch (Balsh sind nicht weiter vom Fluss entfernt. Am selbst liegen Termes (Termez) Kerki Chardzhev und




Bücher zum Thema Amudarja

Dieser Artikel von Wikipedia unterliegt der GNU FDL.

ImpressumLesezeichen setzenSeite versendenSeite drucken

HTML-Code zum Verweis auf diese Seite:
<a href="http://www.uni-protokolle.de/Lexikon/Oxus.html">Amudarja </a>