Studium, Ausbildung und Beruf

web uni-protokolle.de
 powered by
NachrichtenLexikonProtokolleBücherForenMittwoch, 1. Oktober 2014 

Ozean


Dieser Artikel von Wikipedia ist u.U. veraltet. Die neue Version gibt es hier.
Als Ozean (siehe Okeanos ) bezeichnet man eine zusammenhängende große Wasserfläche einen beträchtlichen Teil der Erdoberfläche bedeckt. Auf Erde gibt es fünf Ozeane. Diese sind Atlantische Ozean (Atlantik) der Pazifische Ozean ( Pazifik ) auch Stiller Ozean genannt der Indische Ozean ( Indik ) der Südliche Ozean ( Südpolarmeer ) und der Arktische Ozean (nördliches Eismeer bzw. Nordpolarmeer ).

Insgesamt sind 71 Prozent der Erdoberfläche Meer bedeckt. Sie konzentrieren sich auf der Wasserhemisphäre deren Zentrum sich im Pazifik nahe Neuseeland befindet. Auf der gegenüberliegenden Landhemisphäre liegen von den oben genannten Ozeanen der Atlantik und Teile des Arktischen sowie Indischen Ozeans.

Historisch werden die Ozeane auch als Weltmeere bzw. Sieben Meere (engl. seven seas ) bezeichnet. Nach dem englischen Schriftsteller Rudyard Kipling zählen zu diesen sieben Weltmeeren das und das südliche Eismeer der Nord- und Südatlantik der nördliche südliche Stille Ozean sowie der Indik (Indischer Zu den Weltmeeren gehören nicht die folgenden die irrtümlich oft dazu gerechnet werden: das Kaspische Meer das Mittelmeer und das Schwarze Meer .

Eine von Rudyard Kipling abweichende Version zu den sieben Weltmeeren die drei Ozeane Indik und Pazifik sowie die vier Mittelmeere .

Da sich im Laufe der Erdgeschichte Verteilung von Land- und Wassermassen durch die der Plattentektonik angetriebene Kontinentaldrift ständig verändert können auch urgeschichtliche Ozeane werden. So existierte in der Trias ein weltumspannender Ozean Panthalassa ( Allmeer ) genannt Das davon abzweigende Urmittelmeer wird Thetys genannt.

Ozeane sind wahrscheinlich nicht nur auf Erde vorhanden sondern unter einer mächtigen Eiskruste auch auf dem Jupitermond Europa vielleicht auch den anderen Monden Ganymed und Callisto. Viele deuten darauf hin dass der Mars in der Frühzeit seiner Entwicklung offene gehalten haben sollte. Ein Ozean aus Kohlenwasserstoffen könnte auf dem Saturnmond Titan existieren. Darüber ob die großen Planeten Jupiter Saturn Uranus und Neptun vielleicht ebenfalls Schichten flüssiger Phasen eventuell Helium oder Wasserstoff beherbergen kann nur spekuliert

Siehe auch: Kontinent Geografie Geowissenschaften Urozean Planetologie

Weblinks



Die Weltmeere
Arktischer Ozean | Atlantischer Ozean | Indischer Ozean | Pazifischer Ozean | Südlicher Ozean



Bücher zum Thema Ozean

Dieser Artikel von Wikipedia unterliegt der GNU FDL.

ImpressumLesezeichen setzenSeite versendenSeite drucken

HTML-Code zum Verweis auf diese Seite:
<a href="http://www.uni-protokolle.de/Lexikon/Ozean.html">Ozean </a>