Studium, Ausbildung und Beruf

web uni-protokolle.de
 powered by
NachrichtenLexikonProtokolleBücherForenMittwoch, 22. Januar 2020 

Palma de Mallorca


Dieser Artikel von Wikipedia ist u.U. veraltet. Die neue Version gibt es hier.
Palma de Mallorca ( katalanisch : Ciutat de Mallorca) ist die Hauptstadt Mallorcas und auch der Sitz der autonomen der Balearen . Es hat ca. 332 000 Einwohner 2004).

Palma de Mallorca

Vor etwa 2000 Jahren eroberte Quintus Metellus mit seiner Flotte Mallorca. Als eine ersten Amtshandlungen gründete der römische Konsul die Stadt Palma. Nach den Römern Vandalen Byzantiner Araber Pisaner Bourbonen Katalanen. Und mit ihnen ihre Baumeister auf den Balearen vor allem in Palma Spuren hinterliessen. Die architekonischen Glanzlichter der Stadt meist aus der Zeit der Gotik und des modernisme der katalanischen Variante des Jugendstils .

Die Altstadt von Palma wird von Boulvards begrenzt den sogenannten Avingudes die dort verlaufen wo bis 1902 Stadtmauer stand. Die Altstadt ist durch viele malerische Gässchen geprägt.

Gasse in der Altstadt

Die Hafenstadt wird baulich dominiert von Kathedrale Sa Seu Basilika San Francesc und überragt vom Castell de Bellver einer runden Festung .

Im Osten schließt ein ca. 9 langer Strand an die Stadt an an bis El Arenal reicht im Westen folgen die Buchten Mayor und Illetes.



Bücher zum Thema Palma de Mallorca

Dieser Artikel von Wikipedia unterliegt der GNU FDL.

ImpressumLesezeichen setzenSeite versendenSeite drucken

HTML-Code zum Verweis auf diese Seite:
<a href="http://www.uni-protokolle.de/Lexikon/Palma_de_Mallorca.html">Palma de Mallorca </a>