Studium, Ausbildung und Beruf

web uni-protokolle.de
 powered by
NachrichtenLexikonProtokolleBücherForenDonnerstag, 12. Dezember 2019 

Parlamentarische Demokratie


Dieser Artikel von Wikipedia ist u.U. veraltet. Die neue Version gibt es hier.
Die parlamentarische Demokratie ist eine Staatsform bei der die wichtigsten Entscheidungen vom Parlament getroffen werden. Die Mitbestimmung des Volkes durch Wahlen die Grundrechte jedes Einzelnen werden garantiert.

Das Parlament wählt den Regierungschef und kann ihm das Misstrauen aussprechen. Regierung ist dem Parlament gegenüber verantwortlich.

Das Staatsoberhaupt hat hauptsächlich repräsentative Aufgaben. In der ist das Staatsoberhaupt ein durch ein Verfassungsorgan Bundesversammlung ) oder ein direkt vom Volk gewählter

Beispiele für eine parlamentarische Demokratie:


Siehe auch Parlamentarische Monarchie Präsidiale Demokratie Demokratie



Bücher zum Thema Parlamentarische Demokratie

Dieser Artikel von Wikipedia unterliegt der GNU FDL.

ImpressumLesezeichen setzenSeite versendenSeite drucken

HTML-Code zum Verweis auf diese Seite:
<a href="http://www.uni-protokolle.de/Lexikon/Parlamentarische_Demokratie.html">Parlamentarische Demokratie </a>