Studium, Ausbildung und Beruf

web uni-protokolle.de
 powered by
NachrichtenLexikonProtokolleBücherForenMontag, 19. Februar 2018 

Paul Wolfowitz


Dieser Artikel von Wikipedia ist u.U. veraltet. Die neue Version gibt es hier.
Paul Wolfowitz (* 22. Dezember 1943 ) ist politischer Berater von George W. Bush jr. und Vize- Verteidigungsminister der USA unter Donald Rumsfeld .

Ein Anhänger Leo Strauss' gilt Wolfowitz Neokonservativer der sich leidenschaftlich für Israel und eine starke US-amerikanische Militärmacht vor auch im Nahen Osten einsetzt. Als Vizeverteidigungsminister ist er eine treibenden Kräfte hinter dem dritten Golfkrieg . Auf Grund der von vielen als angesehenen Rechtfertigung für den militärischen Einsatz im ist Wolfowitz in der amerikanischen Öffentlichkeit umstritten ebenso wie zahlreiche weitere "Neokonservative" im Pentagon im Weißen Haus.

Unter George H.W. Bush diente er als militärischer Analyst. Anschließend er als US-Botschafter in Jakarta Indonesien tätig. In den 90er Jahren leitete als Dekan die Paul H. Nitze School Advanced International Studies (SAIS) in Washington D.C. eine Einrichtung der Johns Hopkins University mit in Baltimore Maryland hat sich auf Internationale (International Relations) spezialisiert.

Siehe auch: Project for the New American Century - Bush-Administration



Bücher zum Thema Paul Wolfowitz

Dieser Artikel von Wikipedia unterliegt der GNU FDL.

ImpressumLesezeichen setzenSeite versendenSeite drucken

HTML-Code zum Verweis auf diese Seite:
<a href="http://www.uni-protokolle.de/Lexikon/Paul_Wolfowitz.html">Paul Wolfowitz </a>