Studium, Ausbildung und Beruf

web uni-protokolle.de
 powered by
NachrichtenLexikonProtokolleBücherForenMittwoch, 23. April 2014 

Pegel


Dieser Artikel von Wikipedia ist u.U. veraltet. Die neue Version gibt es hier.
Ein Pegel (von niederdeutsch pegel = Eichstrich ) ist ein Messgerät zur Feststellung des Wasserstandes in Flüssen . Der Wasserstand selbst wird ebenfalls als (Wasserpegel) bezeichnet. Davon abgeleitet wird der Begriff in der Physik und Technik verwendet um von Wellen zu bezeichnen.

Inhaltsverzeichnis

Messung des Wasserpegels (Wasserstand)

Pegeluhr in Emmerich am Rhein

Ein Pegel wird nach Pegelvorschrift durch Pegellatte und drei Höhenfestpunkte definiert mit deren die Höhenlage der Pegellatte (Pegelnullpunkt) auf Normalnull bezogen wird.

Gemessen wird der Wasserstand am Pegel mit Hilfe von Schwimmern Drucksonden Druckluftwaagen Radar - und Ultraschallgeräten . Die Messungen werden auf einem Bandschreiber in digitalen Datensammlern registriert. Manchmal wird der an Pegeluhren hier am Beispiel von Emmerich am Rhein angezeigt. Die Pegeluhr zeigt einen Wasserstand 0 65m am 16. September 2003 gegen 9 Uhr an.

Der angezeigte Pegelstand gibt jedoch nur tatsächlichen Wasserstand an der Pegeluhr wieder und die tatsächliche Wassertiefe in der Flussmitte. Zu dem Pegelstand man noch die Fahrrinnen-Tiefe um die Wassertiefe erhalten.

Siehe auch: Pegel Köln

Für notwendige Hochwasserwarnungen werden immer mehr automatische Pegelmessstationen entlang Flüssen aufgestellt die auch einstellbare Warnschwellen haben und bei Erreichen davon einen Alarm auslösen.

Pegel in der Medizin

In der Medizin wird der Begriff Pegel verwendet um Verhältnis eines Stoffes im Blut anzugeben. z.B. Blutalkoholpegel

Pegel von Schwingungen (Physik Technik)

Abgeleitet vom Wasserpegel wird der Begriff heute in der Physik und der Technik benutzt um bei Schwingungen den Logarithmus des Verhältnis zweier Grössen der gleichen Grössenart zu bezeichnen. Beispiele: Schallpegel

Weblinks

http://www.elwis.de/gewaesserkunde/Wasserstaende/Wasserstaende.html - die Pegel aller Flüsse Deutschlands ständig aktuell. Weitere aktuelle Wasserstände können den Wasserwirtschaftsverwaltungen der Bundesländer eingesehen werden.



Bücher zum Thema Pegel

Dieser Artikel von Wikipedia unterliegt der GNU FDL.

ImpressumLesezeichen setzenSeite versendenSeite drucken

HTML-Code zum Verweis auf diese Seite:
<a href="http://www.uni-protokolle.de/Lexikon/Pegel.html">Pegel </a>