Studium, Ausbildung und Beruf

web uni-protokolle.de
 powered by
NachrichtenLexikonProtokolleBücherForenSamstag, 25. Oktober 2014 

Pektin


Dieser Artikel von Wikipedia ist u.U. veraltet. Die neue Version gibt es hier.
Pektin (v. griech.: pektos fest geronnen) ist ein auf pflanzlicher gewonnener das Gelieren fördernder Stoff. Pektin ist ein Polysaccharid .

Pektin ist heute ein unverzichtbarer Bestandteil vielen Produkten die Geliermittel Verdickungsmittel und Stabilisierungsmittel einsetzen. In der Nahrungsmittelindustrie wird Pektin zur Herstellung von Konfitüren Backwaren und Milcherzeugnissen verwendet oder in der und Pharmaindustrie wo Pektin in den letzten zusehends an Bedeutung gewonnen hat.

Die Gewinnung von Pektin erfolgt mit technischen Aufwand aus pflanzlichen Rohstoffen mit hohem Pektingehalt wie z.B. Apfel- Citrus - oder Rüben trester . Durch das verschiedene Ausgangsmaterial entstehen unterschiedliche mit verschieden nutzbaren Eigenschaften.



Bücher zum Thema Pektin

Dieser Artikel von Wikipedia unterliegt der GNU FDL.

ImpressumLesezeichen setzenSeite versendenSeite drucken

HTML-Code zum Verweis auf diese Seite:
<a href="http://www.uni-protokolle.de/Lexikon/Pektin.html">Pektin </a>