Studium, Ausbildung und Beruf

web uni-protokolle.de
 powered by
NachrichtenLexikonProtokolleBücherForenMontag, 16. September 2019 

Ohrenrobben



Dieser Artikel von Wikipedia ist u.U. veraltet. Die neue Version gibt es hier.
Ohrenrobben

Neuseeländische Seebären

Systematik
Überklasse : Kiefermäuler (Gnathostomata)
Klasse : Säugetiere (Mammalia)
Unterklasse : Höhere Säugetiere (Eutheria)
Ordnung : Raubtiere (Carnivora)
Unterordnung : Hundeartige (Cynoidea)
Familie : Ohrenrobben (Otariidae)

Die Ohrenrobben (Otariidae) sind eine Familie meistens großer Robben die danach benannt sind dass sie (wenn auch sehr kleine) äußere Ohren verfügen. Gegensatz zu der anderen großen Robbenfamilie den Hundsrobben haben Ohrenrobben große und muskulöse Flossen auch bei der Fortbewegung an Land von Nutzen sind. Die Vorderflossen sind besonders lang kräftig; die Hinterflossen können unter den Körper werden und bei der Fortbewegung benutzt werden den Hundsrobben nicht möglich ist. Außerdem haben einen Schwanz. All diese Merkmale lassen den zu dass Ohrenrobben primitiver als Hundsrobben sind; ist jedoch umstritten da die ältesten Fossilien Gruppen ungefähr gleich alt sind.

Ohrenrobben sind weltweit in polaren gemäßigten subtropischen Meeren verbreitet; sie fehlen in den Sie bilden große Kolonien in denen die über je einen Harem mehrerer Weibchen wachen.

Traditionell werden die Ohrenrobben in die Großgruppen der Seebären (auch Pelzrobben genannt) und Seelöwen eingeteilt. Seebären haben ein dichtes wolliges das sie zu wertvollen Pelztieren macht. Seelöwen haben bloß ein dünnes eng anliegendes Haarkleid. Diese Unterteilung ist nach Erkenntnissen jedoch nicht gerechtfertigt. Die Südlichen Seebären scheinen mit den Seelöwen näher verwandt zu als mit den Nördlichen Seebären. Darum wird der folgenden Klassifikation auf diese Grobunterteilung verzichtet.

  1. Gattung Callorhinus
  2. Gattung Südliche Seebären ( Arctocephalus )
    1. Guadalupe-Seebär ( Arctocephalus townsendi )
    2. Juan-Fernandez-Seebär ( Arctocephalus philippii )
    3. Galapagos-Seebär ( Arctocephalus galapagoensis )
    4. Südamerikanischer Seebär ( Arctocephalus australis )
    5. Subantarktischer Seebär ( Arctocephalus tropicalis )
    6. Antarktischer Seebär ( Arctocephalus gazella )
    7. Neuseeländischer Seebär ( Arctocephalus forsteri )
    8. Südafrikanischer Seebär ( Arctocephalus pusillus )
  3. Gattung Eumetopias
  4. Gattung Otaria
    • Mähnenrobbe ( Otaria byronia )
  5. Gattung Zalophus
  6. Gattung Neophoca
    • Australischer Seelöwe ( Neophoca cinerea )
  7. Gattung Phocarctos




Bücher zum Thema Ohrenrobben

Dieser Artikel von Wikipedia unterliegt der GNU FDL.

ImpressumLesezeichen setzenSeite versendenSeite drucken

HTML-Code zum Verweis auf diese Seite:
<a href="http://www.uni-protokolle.de/Lexikon/Pelzrobbe.html">Ohrenrobben </a>