Studium, Ausbildung und Beruf

web uni-protokolle.de
 powered by
NachrichtenLexikonProtokolleBücherForenSonntag, 8. Dezember 2019 

Pennsylvania



Dieser Artikel von Wikipedia ist u.U. veraltet. Die neue Version gibt es hier.

Andere Bundesstaaten
Fläche 119.283 km²
Einwohner 12.335.091 ( 2002 )
Amtssprachen Englisch Deutsch
Hauptstadt Harrisburg
Der Commonwealth of Pennsylvania kurz Pennsylvania und äußerst selten Pennsylvanien ( lat. für „Penns Waldland“) ist ein nach William Penn benannter Bundesstaat im Osten der USA . Er grenzt im Osten an New Jersey im Südosten an Delaware im Süden an Maryland im Südwesten an West Virginia im Westen an Ohio und im Norden an New York und den Eriesee .

Der Hauptfluss durch das Land heißt Allegheny . Ab Pittsburgh heißt der Fluss Ohio River .

Pennsylvania ist geprägt durch Laubwälder und Im Osten des Landes findet man das der Appalachen .

Auf alten Eisenbahnstrecken kann man Pennsylvania sehr gut mit dem Fahrrad entdecken: http://www.dcnr.state.pa.us/rails/index.html

Bevölkerung

Pennsylvania ist mit 103 Einwohnern/km² einer am dichtesten besiedelten Bundesstaaten der USA. Ursprünglich er das Siedlungsgebiet der von Irokesen und europäischen Kolonisten ausgerotteten Susquehannock.

Circa 88 Prozent der Einwohner sind nur 9 Prozent sind afrikanischer Herkunft. Der wurde zu einem Zentrum deutschsprachiger Einwanderer der Pennsylvania Dutch (v.a. im Osten besonders im Lancaster

Orte


Weblinks



Bücher zum Thema Pennsylvania

Dieser Artikel von Wikipedia unterliegt der GNU FDL.

ImpressumLesezeichen setzenSeite versendenSeite drucken

HTML-Code zum Verweis auf diese Seite:
<a href="http://www.uni-protokolle.de/Lexikon/Pennsylvania.html">Pennsylvania </a>