Studium, Ausbildung und Beruf

web uni-protokolle.de
 powered by
NachrichtenLexikonProtokolleBücherForenSamstag, 30. August 2014 

Periode


Dieser Artikel von Wikipedia ist u.U. veraltet. Die neue Version gibt es hier.

Der Begriff Periode (v. griech.: períodos das Herumgehen) bezeichnet

  1. einen Zeitabschnitt der durch einheitliche Ereignisse geprägt (vgl. Epoche ).
  2. in der Mathematik : Eine sich unendlich wiederholende Ziffer oder bei den Nachkommastellen bei einer Dezimalzahl. Siehe Periode (Mathematik) .
  3. in der Physik : Die zeitliche Abfolge einer Schwingung . Siehe Periode (Physik) .
  4. in der Geologie : Eine Formation (Geologie) .
  5. in der menschlichen Biologie: Die Menstruation .
  6. in der Sprachwissenschaft : Ein kunstvoll gegliedertes Satzgefüge. Siehe Periode
  7. in der Musik : Eine in sich geschlossene musikalische Grundform. Periode (Musik) .
  8. in der Chemie : Das Prinzip der systematischen Aneinanderreihung der Elemente im Periodensystem .



Bücher zum Thema Periode

Dieser Artikel von Wikipedia unterliegt der GNU FDL.

ImpressumLesezeichen setzenSeite versendenSeite drucken

HTML-Code zum Verweis auf diese Seite:
<a href="http://www.uni-protokolle.de/Lexikon/Periodisch.html">Periode </a>