Studium, Ausbildung und Beruf

web uni-protokolle.de
 powered by
NachrichtenLexikonProtokolleBücherForenDonnerstag, 29. Juni 2017 

Peritonitis


Dieser Artikel von Wikipedia ist u.U. veraltet. Die neue Version gibt es hier.
Die Peritonitis ist die Entzündung des Bauchfells (peritoneum=Bauchfell

Inhaltsverzeichnis

Einteilung

Es gibt zwei Arten:

  • primär
  • sekundär

Primäre Peritonitis

Bei der primären (spontanen) P. besteht offene Verbindung zwischen dem Infektionsherd und der Die Peritonitis wird im Verlauf von Begleiterkrankungen (=über den Blutweg) oder lymphogen (=über die ausgelöst. Meist wird das Auftreten durch weitere gegünstigt wie zum Beispiel HIV oder Lebererkrankungen.

Sekundäre Peritonitis

Bei dieser P. Art kommt es von einer Nahtinsuffizienz zu einer Verbindung zwischen und Bauchhöhle. Dies kommt meist in Folge Darmoperationen vor.

Therapie

  • Herdsanierung: Neuanlage der Naht
  • Reinigung der Bauchhöhle: ausgiebige Spülungen des Bauchraumes Teil mehrmals am Tag.
  • Antibiotikatherapie
  • postoperativ: Intensivtherapie



Bücher zum Thema Peritonitis

Dieser Artikel von Wikipedia unterliegt der GNU FDL.

ImpressumLesezeichen setzenSeite versendenSeite drucken

HTML-Code zum Verweis auf diese Seite:
<a href="http://www.uni-protokolle.de/Lexikon/Peritonitis.html">Peritonitis </a>