Studium, Ausbildung und Beruf

web uni-protokolle.de
 powered by
NachrichtenLexikonProtokolleBücherForenSonntag, 26. Oktober 2014 

Pfeffergewächse



Dieser Artikel von Wikipedia ist u.U. veraltet. Die neue Version gibt es hier.
Pfeffergewächse
Systematik
Abteilung: Blütenpflanzen (Magnoliophyta)
Klasse : Zweikeimblättrige (Magnoliopsida)
Unterklasse : Magnolienähnliche (Magnoliidae)
Überordnung Piperanae
Ordnung Pfefferartige (Piperales)
Familie Pfeffergewächse (Piperaceae)
Gattung

Die Pfeffergewächse (Piperaceae) sind eine Familie von kleinen Bäumen und aufrechten oder Sträuchern und gehören zu den zweikeimblättrigen Blütenpflanzen (Magnoliopsida). Die für den Menschen wichtigste Gattung aus dieser Familie ist der Pfeffer

Sie kommen in den Subtropen und Tropen vor.

Systematik

Die Familie umfasst sieben bis acht und etwa zweitausend Arten.



Bücher zum Thema Pfeffergewächse

Dieser Artikel von Wikipedia unterliegt der GNU FDL.

ImpressumLesezeichen setzenSeite versendenSeite drucken

HTML-Code zum Verweis auf diese Seite:
<a href="http://www.uni-protokolle.de/Lexikon/Pfeffergew%E4chse.html">Pfeffergewächse </a>