Studium, Ausbildung und Beruf

web uni-protokolle.de
 powered by
NachrichtenLexikonProtokolleBücherForenSonntag, 13. Oktober 2019 

Pferdebohne


Dieser Artikel von Wikipedia ist u.U. veraltet. Die neue Version gibt es hier.
In Mitteleuropa ist Pferdebohne ein alternativer Name der Dicken Bohne .


Daneben gibt es eine Indische Bohnenart Macrotyloma uniflorum (Lam.) Verdc) die ebenfalls als Pferdebohne bezeichnet wird. Sie ist eine Nutzpflanze der Familie der Schmetterlingsblütler ( Fabaceae ) auch Leguminosen genannt. Sie ist nahe verwandt zu Reihe anderer Bohnen genannter Feldfrüchte besonders zur Erdbohne .

Die Pferdebohne wird seit einigen Jahrhunderten südlichen Indien genutzt.

Die Pferdebohne ist ein kleiner Strauch bis 50 cm Höhe. Die Pflanze bildet etwa 4 cm lange Schoten mit 5 mm großen Samen dunkler Farbe (rot braun schwarz).

Die Pferdebohne dient oft als Viehfutter die ganze Pflanze als Grünfutter als auch Samen. Sie wird nur bedingt zur menschlichen Ernährung genutzt vielleicht aufrund ihres stark erdigen Geschmacks .



Bücher zum Thema Pferdebohne

Dieser Artikel von Wikipedia unterliegt der GNU FDL.

ImpressumLesezeichen setzenSeite versendenSeite drucken

HTML-Code zum Verweis auf diese Seite:
<a href="http://www.uni-protokolle.de/Lexikon/Pferdebohne.html">Pferdebohne </a>