Studium, Ausbildung und Beruf

web uni-protokolle.de
 powered by
NachrichtenLexikonProtokolleBücherForenMittwoch, 16. Oktober 2019 

Pfropfrebe


Dieser Artikel von Wikipedia ist u.U. veraltet. Die neue Version gibt es hier.
Eine Pfropfrebe ist das Ergebnis einer künstlichen Verbindung zwei Holzteilen verschiedener Rebarten zur Veredelung der Reben . Anlaß zur Herstellung von Pfropfreben waren vernichtenden Schäden die die Reblaus in den europäischen Weinbaugebieten anrichtete.

Siehe auch: Weinbau



Bücher zum Thema Pfropfrebe

Dieser Artikel von Wikipedia unterliegt der GNU FDL.

ImpressumLesezeichen setzenSeite versendenSeite drucken

HTML-Code zum Verweis auf diese Seite:
<a href="http://www.uni-protokolle.de/Lexikon/Pfropfrebe.html">Pfropfrebe </a>