Studium, Ausbildung und Beruf

web uni-protokolle.de
 powered by
NachrichtenLexikonProtokolleBücherForenSamstag, 19. April 2014 

Philips


Dieser Artikel von Wikipedia ist u.U. veraltet. Die neue Version gibt es hier.

Koninklijke Philips Electronics N.V. kurz Philips ist einer der weltgrößten Hersteller von Philips setzte 2002 31 8 Milliarden € und beschäftigte 166.000 Menschen in über 60 Philips ist in folgende Geschäftsbereiche eingeteilt: Philips Philips Halbleiter Philips Beleuchtung Philips Medizintechnik und Forschung.

Die Firma wurde 1891 von Gerard Philips in Eindhoven ( Niederlande ) gegründet. Die ersten Produkte waren Glühlampen . Die erste Fabrik besteht heute noch Museum. In den 1920ern begann die Firma mit der Produktion Güter und 1939 stellten sie ihren ersten Elektrorasierer vor Philishave. 1963 führte Philips die sehr erfolgreiche Kompakt-Audiokassette ein. 1983 brachte Philips in zusammenarbeit mit Sony die Compact Disc (CD) heraus. Der Standard V2000 für wurde aber im Vergleich zu Betamax und VHS kein Erfolg.

Über die Jahre kaufte Philips mehrere auf unter anderem Magnavox Signetics Mullard GTE und Westinghouse.

Bisherige Geschäftsführer:

  • 1891--1922: Gerard Philips
  • 1922--1939: Anton Philips
  • 1939--1961: Frans Otten
  • 1961--1971: Frits Philips
  • 1971--1977: Henk van Riemsdijk
  • 1977--1981: Nico Rodenburg
  • 1982--1986: Wisse Dekker
  • 1986--1990: Cornelis Van der Klugt
  • 1990--1996: Jan Timmer
  • 1996--2001: Cor Boonstra
  • 2001 bis heute: Gerard Kleisterlee

Weblinks



Bücher zum Thema Philips

Dieser Artikel von Wikipedia unterliegt der GNU FDL.

ImpressumLesezeichen setzenSeite versendenSeite drucken

HTML-Code zum Verweis auf diese Seite:
<a href="http://www.uni-protokolle.de/Lexikon/Philips.html">Philips </a>