Studium, Ausbildung und Beruf

web uni-protokolle.de
 powered by
NachrichtenLexikonProtokolleBücherForenSonntag, 19. Januar 2020 

Pico Duarte


Dieser Artikel von Wikipedia ist u.U. veraltet. Die neue Version gibt es hier.
Der Pico Duarte ist der höchste Berg in der Karibik . Er liegt in der Dominikanischen Republik in Gebirge Cordillera Central und ist 3.087 Metern (andere und ältere Quellen sprechen 3175 Meter) etwas höher als die Zugspitze .

Die Erstbesteigung fand soweit man weiss durch den britischen Konsul Sir Robert H. statt. Er nannte den Berg Monte Tina. schwedische Botaniker Erik L. Ekman nannte den 1913 "Pelona Grande and Pelona Chica".

Während der Trujillo -Diktatur musste auch dieser Berg genauso wie dominikanische Hauptstadt Santo Domingo dem Grössenwahn Tribut zollen. Der Berg den Namen Pico Trujillo . Erst nach Tod des Diktators wurde der Berg Pico Duarte genannt.

Auf dem Gipfel des Pico Duarte eine Büste des "Padre de Patria" (Vater Vaterlandes) Pablo Duarte.

Der nächste grössere Ort und ideale für Exkursionen zum Pico Duarte ist Jarabacoa . Besteigungen des Pico Duarte nur mit der Verwaltung des Nationalparks mit einem offiziellen erlaubt - es gibt jedoch viele und Teil stark touristisch orientierte Führungen.



Bücher zum Thema Pico Duarte

Dieser Artikel von Wikipedia unterliegt der GNU FDL.

ImpressumLesezeichen setzenSeite versendenSeite drucken

HTML-Code zum Verweis auf diese Seite:
<a href="http://www.uni-protokolle.de/Lexikon/Pico_Duarte.html">Pico Duarte </a>