Studium, Ausbildung und Beruf

web uni-protokolle.de
 powered by
NachrichtenLexikonProtokolleBücherForenDienstag, 22. Oktober 2019 

Pilsen


Dieser Artikel von Wikipedia ist u.U. veraltet. Die neue Version gibt es hier.
---Sidenote START---

Wahlspruch

Inhaltsverzeichnis

Basisdaten

Kreis (kraj)
Plzeňský kraj
Fläche
125 km²
Einwohner
167.000 (2003)
Bevölkerungsdichte
1.336 Einwohner/km²
Höhe
308 m ü. NN
Postleitzahlen
?
Vorwahl
37
Geografische Lage
?°?′?″ n.Br.
?°?′?″ ö.L.
KFZ-Kennzeichen
PM PN Pilsen-Stadt (Plzeň-město)
PS Pilsen-Nord (Plzeň-sever)
PJ Pilsen-Süd (Plzeň-jih)
Gliederung des Stadtgebiets
4 Verwaltungsbezirke
ISO 3166-2
CZ-??
Webseite
plzen-city.cz

Pilsen tschech.: Plzeň ist eine Stadt im Südwesten von Böhmen Tschechien und Hauptstadt des Plzeňský kraj (Pilsener Bezirk). Pilsen ist in der Welt bekannt durch das hier gebraute Pilsner Bier und die Škoda -Maschinenwerke. Pilsen ist Sitz der Westböhmischen Universität des Bistums.

Geschichte

Die Stadt Pilsen wurde 1295 von König Wenzel II. gegründet. 1599 hat der römische Kaiser Rudolf II. die Stadt zu seinem Sitz gewählt nur für zwei Jahre. 1842 entstand die Bürger-Brauerei später als Pilsner Urquell bekannt 1895 auch die Škoda -Maschinenwerke.

Sehenswürdigkeiten

Die gotische Bartholomäuskirche ist mit einer Höhe von 102 m der höchste Kirchturm Tschechiens. Der Grundstein bei der Gründung der Stadt 1295 gelegt im 16. Jahrhundert abgeschlossen.

Die Pestsäule entstand 1681 während der Pestepidemie und steht in Nähe des Marktplatzes.

Das Kaiserhaus war der Sitz von Rudolf II. und beherbergt heute das Informationszentrum der Das Kaiserhaus ist ein Teil des Rathauses.

Weblinks



Bücher zum Thema Pilsen

Dieser Artikel von Wikipedia unterliegt der GNU FDL.

ImpressumLesezeichen setzenSeite versendenSeite drucken

HTML-Code zum Verweis auf diese Seite:
<a href="http://www.uni-protokolle.de/Lexikon/Pilsen.html">Pilsen </a>