Studium, Ausbildung und Beruf

web uni-protokolle.de
 powered by
NachrichtenLexikonProtokolleBücherForenSamstag, 18. Januar 2020 

Plautdietsch


Dieser Artikel von Wikipedia ist u.U. veraltet. Die neue Version gibt es hier.

Plautdietsch oder auch die niederpreußische Sprache ist ein niederdeutscher Dialekt der vor allem von Mennoniten in

gesprochen wird.

Population

Weltweit sprechen etwa 400.000 Menschen Plautdietsch. Sprecher sind zweisprachig mit Englisch oder Hochdeutsch . In Lateinamerika gibt es etwa 100-150.000 einsprachige Sprecher.

Das plautdietsche Vaterunser

Onns Foda em Himel
lot dien Nome jeheilicht woare;
lot dien Rikjdom kome;
lot dien Wele jedone woare
uk hia oppe Ead soo aus em
jef onns Dach fa Dach daut Brot onns faelt;
en fejef onns onnse Schullt
soo aus wie daen fejaewe dee sikj onns feschulldicht ha;
en brinj onns nich enn Feseakjunk enenn
oba rad onns fonn Beeset .

http://www.christusrex.org/www1/pater/JPN-plaut.html :

Uns Vader de is in Himmel. is dien Naam. Dien Riek sall komen. Will doch doon up Welt as dat in Himmel. Gäv uns dis Dag uns Brod. Un vergäv uns uns Schuld as vergäven uns Schuldners. Un bring uns nich Versuchung. Aber spaar uns van de Übel. dien is dat Riek un de Kraft de Herrlichkeit in Ewigkeit! Amen.

SIL code: GRN; ISO 639 -2: gem

Weblinks



Bücher zum Thema Plautdietsch

Dieser Artikel von Wikipedia unterliegt der GNU FDL.

ImpressumLesezeichen setzenSeite versendenSeite drucken

HTML-Code zum Verweis auf diese Seite:
<a href="http://www.uni-protokolle.de/Lexikon/Plautdietsch.html">Plautdietsch </a>