Studium, Ausbildung und Beruf

web uni-protokolle.de
 powered by
NachrichtenLexikonProtokolleBücherForenDienstag, 2. September 2014 

Edgar Allan Poe



Dieser Artikel von Wikipedia ist u.U. veraltet. Die neue Version gibt es hier.
Edgar Allen Poe (* 19. Januar 1809 in Boston Massachusetts USA ; † 7. Oktober 1849 in Richmond Virginia ) war ein US-amerikanischer Schriftsteller.

Er hatte großen Einfluss auf die der phantastischen Literatur (nicht zu verwechseln mit Fantasy Literatur). Hier sind beispielsweise "Der Untergang Hauses Usher" ( The Fall of the House of Usher ) und "Die Abenteuer Gordon Pyms" ( The Narrative of Arthur Gordon Pym of ) zu nennen.

Mit "Der Doppelmord in der Rue ( The Murders in the Rue Morgue ) gilt er als einer der Erfinder Detektivgeschichte und des deduktiv arbeitenden Krimihelden welcher seine Fälle durch und Wissenschaftlichkeit löst.

Sein zu Lebzeiten erfolgreichstes Buch war malakologisches Schulbuch mit dem Titel The Conchyologist´s first book or a system testaceous malacology [1] .

Ebenfalls von großer Bedeutung ist sein Werk "The Raven" (dt. Der Rabe) und Bells" gelten als die ersten bedeutenden Gedichte in der Weltliteratur.

Alan Parsons Project hat Teile des literarischen Werks in vertont ("Tales of Mystery and Imagination by Allan Poe").

Biografie

Edgar Allan Poe wurde als Edgar in Boston 1809 geboren. Im Alter von Jahren starb seine Mutter in Richmond und wurde von der Familie Allan in Richmond Im Alter von sechs Jahren zog seine zunächst nach Schottland .

Die Schulzeit im Alter von 9 11 Jahren verbrachte er in einem Heim House Stoke Newington) in der Nähe von London . Im gleichen Jahr ( 1820 ) zog die Familie nach New York . Im Alter von 17 Jahren besuchte die Universität von Virginia in Charlottesville. Bereits ein halbes Jahr brach er sein Studium wieder ab.

Im darauf folgenden Jahr schrieb er in die Armee unter dem Namen Edgar Perry ein. Er erreichte den Dienstgrad des Major und verliess am 15. April die Armee um im Juni 1830 erneut auf die Militärakademie nach West zurückzukehren. Am 21. Februar 1831 verliess er die Akademie und ging Baltimore . Ursache des Abbruchs seiner Miltiärkarriere waren Trunksucht und Disziplinlosigkeit.

Am 16. Mai 1836 heiratete er seine 13-jährige Cousine Virginia in Richmond . Mehrere Engagements bei Zeitungen wechselten in Folge. Am 30. Januar 1847 starb seine Frau Virginia. Seit 1848 reihten sich mehrere Bekanntschaften aneinander Nancy Sarah Helen Whitman Sarah Elmira Royster. Vermutlich Poe mehrfach Suizid zu begehen. Ob er Alkohol andere Suchtmittel konsumierte steht nicht fest.

Am 7. Oktober 1849 stirbt Poe einem Hospital (möglicherweise an Sepsis) nachdem er der Straße aufgefunden worden und zuvor bereits geworden war und später unter heftigen Schmerzen

Werke

(nicht abschliesende Aufzählung)

"Der Goldkäfer"
"Grube und Pendel"
"Die Maske des Roten Todes"
"Der Untergang des Hauses Usher"
"Der Doppelmord in der Rue Morgue"
"Die Abenteuer Gordon Pyms" ( Jules Verne schrieb mit Die Eissphinx eine Fortsetzung der auf ihrem Höhepunkt Geschichte)
"Ligeia"
"Die Abenteuer eines gewissen Hans Pfaall"
"Der Rabe"

Weblinks



Bücher zum Thema Edgar Allan Poe

Dieser Artikel von Wikipedia unterliegt der GNU FDL.

ImpressumLesezeichen setzenSeite versendenSeite drucken

HTML-Code zum Verweis auf diese Seite:
<a href="http://www.uni-protokolle.de/Lexikon/Poe.html">Edgar Allan Poe </a>