Studium, Ausbildung und Beruf

web uni-protokolle.de
 powered by
NachrichtenLexikonProtokolleBücherForenSonntag, 25. August 2019 

Pollen


Dieser Artikel von Wikipedia ist u.U. veraltet. Die neue Version gibt es hier.
Der Pollen wird von Samenpflanzen zur geschlechtlichen Fortpflanzung produziert. Ein Pollen enthält den haploiden Teil des Erbguts einer Blütenpflanze und vereinigt sich mit weiblichen Fruchtknoten um einen Samen zu bilden.

In den bedecktsamigen Pflanzen werden die Pollen in Blüten produziert bei den Nacktsamern spricht man von Zapfen.

Pollen werden vom Wind Wasser Insekten Vögeln oder anderen kleinen Tieren verbreitet. Manche Pflanzen (z.B. die Orchideen ) haben eine enge Symbiose mit einer Insektenart entwickelt so dass Aussterben der Pflanze das des Insektes mit zieht.

Die Pollen einer jeden Pflanzenart zeigen charakteristische Oberflächenstruktur die eine Zuordnung erlaubt. Da relativ dauerhaft sind weit verbreitet werden und oft in Sedimenten erhalten bleiben sind sie in der Geologie und Klimaforschung von großem Interesse. Anhand gefundenen Pollen kann man Rückschlüsse auf die Vegetation und damit auf das Klima einer geologischen Periode ziehen.

Daneben sind vom Wind verbreitete Pollen viele Menschen mit Allergien problematisch.

Weblinks



Bücher zum Thema Pollen

Dieser Artikel von Wikipedia unterliegt der GNU FDL.

ImpressumLesezeichen setzenSeite versendenSeite drucken

HTML-Code zum Verweis auf diese Seite:
<a href="http://www.uni-protokolle.de/Lexikon/Pollen.html">Pollen </a>