Studium, Ausbildung und Beruf

web uni-protokolle.de
 powered by
NachrichtenLexikonProtokolleBücherForenSonntag, 18. November 2018 

Polysaccharid


Dieser Artikel von Wikipedia ist u.U. veraltet. Die neue Version gibt es hier.
Unter Polysacchariden versteht man Mehrfachzucker mit mehr als Zuckermolekülen. Mehrere Einfachzucker (z.B. Glukose oder Fruktose ) bilden eine Kette und stellen dann Biopolymer dar. Polysacharide sind zum Beispiel Amylose Stärke oder Zellulose . Polysaccharide spielen für Pflanzen Tiere und auch den Menschen eine wichtige Rolle als und Nahrungsgrundlage. Die Zellulose ist ein wichtiges Strukturelement der Pflanzen das häufigste Polysaccharid das vorkommt.

Polysaccharide haben die allgemeine Formel:

-[C x (H 2 O) y )] n -

Sie bestehen formelmäßig aus Kohlenstoff und Wasser daher auch der Name Kohlenhydrate .



Bücher zum Thema Polysaccharid

Dieser Artikel von Wikipedia unterliegt der GNU FDL.

ImpressumLesezeichen setzenSeite versendenSeite drucken

HTML-Code zum Verweis auf diese Seite:
<a href="http://www.uni-protokolle.de/Lexikon/Polysaccharid.html">Polysaccharid </a>