Studium, Ausbildung und Beruf

web uni-protokolle.de
 powered by
NachrichtenLexikonProtokolleBücherForenSamstag, 7. Dezember 2019 

Imbiss


Dieser Artikel von Wikipedia ist u.U. veraltet. Die neue Version gibt es hier.
Als Imbiss wird gemeinhin eine kleine unkomplizierte Mahlzeit bezeichnet. Der Begriff stammt aus dem Althochdeutschen imbizan - "entbeißen" bzw. " essen ". Der imbiz war entsprechend eine kleinere ein Pausensnack. Später wurde es in besseren üblich das zweite Frühstück als Imbiss zu bezeichnen.

Aus diesem Brauch heraus haben sich im späten Mittelalter Verkaufsstände entwickelt die auf Märkten Mahlzeiten vertrieben. Aus diesen haben sich Imbiss buden entwickelt an denen in der Regel Speisen angeboten werden.

Kennzeichnend für einen Imbiss in Deutschland die Selbstbedienung sowie aus rechtlichen Gründen das von Sitzplätzen und angeschlossenen Toiletten .

Siehe auch Jause



Bücher zum Thema Imbiss

Dieser Artikel von Wikipedia unterliegt der GNU FDL.

ImpressumLesezeichen setzenSeite versendenSeite drucken

HTML-Code zum Verweis auf diese Seite:
<a href="http://www.uni-protokolle.de/Lexikon/Pommesbude.html">Imbiss </a>