Studium, Ausbildung und Beruf

web uni-protokolle.de
 powered by
NachrichtenLexikonProtokolleBücherForenMontag, 27. Januar 2020 

Porto Alegre


Dieser Artikel von Wikipedia ist u.U. veraltet. Die neue Version gibt es hier.
Porto Alegre (zu Deutsch: 'Fröhlicher Hafen') ist die des brasilianischen Bundesstaates Rio Grande do Sul .

Die Stadt liegt am Lago Guaíba Lagune von 72 km Länge und hat 1 5 Mio. Einwohner.

Durch ihre Lage im äußersten Süden Landes ist die Stadt weiter von Rio de Janeiro (Distanz 1558 km) São Paulo (1109 km) und der Hauptstadt Brasília (2027 km) entfernt als beispielsweise von Montevideo der Hauptstadt Uruguays (890 km) oder Buenos Aires der Argentiniens (1.063 km).

Auch aus diesem Grund ist Porto mitgeprägt vom Einfluss der südlichen Nachbarn. In Straßen von Porto Alegre sieht man die häufig ihren Chimarrão trinken. Beliebt ist auch sonntägliches Churrasco in einem der Zentren der Gaúcho-Kultur Centro de Tradições Gaúchas).

In der Stadt fand 2001 2002 und 2003 das Weltsozialforum statt ein alternatives Gipfeltreffen von Vereinen NGOs das sich mit Fragen der Globalisierung Entschuldung der dritten Welt soziale Gerechtigkeit und Umweltschutz befasst.

Zu den wichtigsten Sehenswürdigkeiten Porto Alegres u.a. das historische Zentrum die Usina do die Casa de Cultura Mário Quintana Brique Redenção etc.

Aus Porto Alegre kommen die beiden Erstliga-Fußballclubs Grêmio und Sport Club Internacional.

Der internationale Flughafen Salgado Filho von Alegre (POA/SBPA) bietet Flugverbindungen mit wichtigen Städten Brasiliens und zu internationalen Destinationen. Er steht neunter Stelle der brasilianischen Flughäfen in Bezug Passagierzahlen und Frachtaufkommen.

Geschichte

Porto Alegre wurde 1742 von portugiesischen von den Azoren gegründet. Im 19. Jahrhundert kamen viele Polen und Italiener in die Stadt und sich hier nieder.

Weblinks



Bücher zum Thema Porto Alegre

Dieser Artikel von Wikipedia unterliegt der GNU FDL.

ImpressumLesezeichen setzenSeite versendenSeite drucken

HTML-Code zum Verweis auf diese Seite:
<a href="http://www.uni-protokolle.de/Lexikon/Porto_Alegre.html">Porto Alegre </a>