Studium, Ausbildung und Beruf

web uni-protokolle.de
 powered by
NachrichtenLexikonProtokolleBücherForenDonnerstag, 24. April 2014 

Porvoo


Dieser Artikel von Wikipedia ist u.U. veraltet. Die neue Version gibt es hier.
Porvoo ( schwed. Borgå) ist eine Stadt und Bischofssitz am Finnischen Meerbusen in Südfinnland .

Porvoo erhielt 1346 vom schwedischen König Magnus Erikkson die Stadtrechte und ist damit eine der ältesten Finnlands . Die mittelalterlich wirkenden bunten Holzhäuser und engen Gassen malerischen Altstadt (unter Denkmalschutz ) sind erst 1760 nach einem Großbrand entstanden. Das ehemalige Rathaus von 1764 beherbergt ein Museum . Reizvoll sind auch die rostroten Salzspeicher ( 18. Jh. ) am Ufer des Porvoonjoki .Der gotische Dom aus dem Jahre 1418 ist mit seinem Giebel aus roten Ziegeln Wahrzeichen der Stadt. In Porvoo lebte der Nationaldichter Johan Ludvig Runeberg . In seinem Wohnhaus ist ein Museum eingerichtet.

Entwicklung der Einwohnerzahl ( 31. Dezember ) :


In Porvoo befindet sich die Museumseisenbahn Porvoon Museorautatie die historische Fahrzeuge der Finnischen Staatsbahn unterhält.



Bücher zum Thema Porvoo

Dieser Artikel von Wikipedia unterliegt der GNU FDL.

ImpressumLesezeichen setzenSeite versendenSeite drucken

HTML-Code zum Verweis auf diese Seite:
<a href="http://www.uni-protokolle.de/Lexikon/Porvoo.html">Porvoo </a>