Studium, Ausbildung und Beruf

web uni-protokolle.de
 powered by
NachrichtenLexikonProtokolleBücherForenDonnerstag, 27. November 2014 

Prasat Thong


Dieser Artikel von Wikipedia ist u.U. veraltet. Die neue Version gibt es hier.
Prasat Thong (* ? als Chao Phraya Kalahom in Ayutthaya ; † 7. August 1655 in Ayutthaya; auch Prasattong ) war seit 1630 König von Ayutthaya in Thailand Nachfolger von König Songtham und den nur kurz regierenden Königen und Adhiawong.

Die Thronbesteigung des Chao Phraya Kalahom eine etwas verwickelte Geschichte. Kalahom war einflussreicher am Hof von Ayutthaya als König Songtham Als legitimer Nachfolger wird Prinz Jetta König. versucht Kalahom auszuschalten wohl weil er ein des erfahrenen Ministers vermutet. Es kommt daraufhin Kämpfen zwischen den beiden Parteien in deren König Jetta getötet wird. Als man Kalahom den Thron anbietet weist dieser das überraschend denn der zehnjährige Bruder des Königs Pinz lebt noch. Für diesen übt Kalahom die aus nur um ihn vor dem Hofstaat brüskieren und als unfähig darzustellen. Schließlich wird Athiyawong abgesetzt und Kalahom kann die Königswürde da keine legitimen Thronerben mehr verfügbar sind. nennt sich Prasat Thong.

Sofort gab es Probleme insbesondere mit japanischen Shogun der den neuen Herrscher Siams nicht wollte. Kalahom hatte als Minister die Japaner der Errichtung von Handelsstationen nicht wie erwartet Prasat Thong schlägt sofort gegen die japanische in Ayutthaya los und tötet zahlreiche Japaner. spielt seitdem keine Rolle mehr in Siam zieht sich nach Kambodscha zurück.

Prasat Thong brachte den Handel mit Gütern unter die Kontrolle des Königshauses. War unter den Königen von Sukothai nur der Zinnhandel aus dem sich der Reichtum speiste dehnte Prasat Thong jetzt das königliche Monopol begehrte Waren aus: Felle und Tierhäute Metalle Gewürze.

1636 nimmt Prasat Thong die wichtige Handelsstadt Pattani nachdem es von dort Widerstand gegen gegenüber Ayutthaya gab. Siam und Ayutthaya war zum wichtigsten Wirtschaftsraum Südostasiens aufgestiegen. Dies machte die Europäer aufmerksam versuchten die Holländer Prasat Thong durch eine Seeblockade Ayutthayas erpressen. Damit verspielten sie viel Kredit am Prasat Thong verbesserte die Beziehungen zu Engländern und Franzosen um den holländischen Einfluss zu schwächen.

Prasat Thong starb 1655 . Er hinterließ ein wohlhabendes aber unruhiges mit einer unklaren Thronfolge. Der älteste Sohn Prasat Thong wurde kurz nach seiner Inthronisation seinem Onkel und von Prinz Narai einer „königlichen Hinrichtung“ unterworfen: sie ließen entführen in einen Samtsack stecken und mit zu Tode prügeln.




Bücher zum Thema Prasat Thong

Dieser Artikel von Wikipedia unterliegt der GNU FDL.

ImpressumLesezeichen setzenSeite versendenSeite drucken

HTML-Code zum Verweis auf diese Seite:
<a href="http://www.uni-protokolle.de/Lexikon/Prasat_Thong.html">Prasat Thong </a>