Studium, Ausbildung und Beruf

web uni-protokolle.de
 powered by
NachrichtenLexikonProtokolleBücherForenMontag, 19. August 2019 

Prophet


Dieser Artikel von Wikipedia ist u.U. veraltet. Die neue Version gibt es hier.
Prophet von gr.; pro-phetes wörtlich etwa: Vor-Sager

Ein Prophet ist ein Verkünder und Ausleger einer Er ist mit einem besonderen Charisma begabt und empfängt die göttlichen Weisungen durch Gesichte ( Visionen ) oder das Hören einer Stimme (Auditionen).

Das Alte Testament kennt eine Reihe von Propheten. Oft sie als Warner des Volkes Israel auf und bildeten einen Gegenpol zu Priesterschaft und Königtum. Eine wichtige Rolle spielte zur Zeit des Babylonischen Exils . Die Geschichte der Propheten und ihre sind im Alten Testament überliefert.

Siehe auch: Liste der Propheten des Alten Testaments

Im Neuen Testament erscheinen einzelne christliche jedoch nicht in herausragenden Rollen; so etwa der Paulus seine Gefangennahme prophezeiht.

Im Islam wird Mohammed als Prophet ( rasul ) - und zwar als letzter und - bezeichnet weil er die Suren des Korans durch göttliche Inspiration empfangen und aufgeschrieben Nach islamischer Auffassung stellt der Koran die Offenbarung Gottes dar weshalb Mohammed die Reihe Propheten abschließt zu denen auch Jesus und Johannes der Täufer gezählt werden und die zentralen Kulturstifter-Gestalten alten Testaments wie Adam Noach Abraham und Moses sowie Hud und Saleh aus der Überlieferung; die im Christentum als "Propheten" im Sinne bezeichnteten Personen spielen dagegen im Islam geringere Rolle.


Neben den Propheten des Alten Testaments anderer Religionen sind natürlich auch noch andere nennen. So zum Beispiel solche die sich die Astrologie berufen oder einige die nur eine Naturverbundenheit an den Tag legten.



Bücher zum Thema Prophet

Dieser Artikel von Wikipedia unterliegt der GNU FDL.

ImpressumLesezeichen setzenSeite versendenSeite drucken

HTML-Code zum Verweis auf diese Seite:
<a href="http://www.uni-protokolle.de/Lexikon/Propheten.html">Prophet </a>