Studium, Ausbildung und Beruf

web uni-protokolle.de
 powered by
NachrichtenLexikonProtokolleBücherForenDonnerstag, 17. Oktober 2019 

Punkt


Dieser Artikel von Wikipedia ist u.U. veraltet. Die neue Version gibt es hier.
Ein Punkt (v. lat. punctus Einstich das gestochene Satzzeichen ) bezeichnet
  • einen winzigen gerade noch sichtbaren Eindruck Abdruck von etwas (Sterne sind leuchtende Punkte)
  • ein Schriftzeichen das in vielen Schriftsystemen an das eines Satzes einer Abkürzung Ordnungszahl gefügt wird. ( Zeichen )
  • hintereinandergesetzt die Fortsetzung eines Gedankens oder Zahlenfolge (durch drei Punkte) z.B. 1 2 4 …
  • in der Musik hinter einer Note die Verlängerung ihres um die Hälfte ( punktierte Note ). Ein Punkt über oder unter der bedeutet dass diese staccato zu spielen ist.
  • in der Mathematik ein Operationszeichen »·« für die Multiplikation .
  • einen nichtausgedehnten Ort im Raum z.B. einen Treffpunkt.
  • in der Physik das durch die Mathematik definierte anwendbar idealisierte Elementarteilchen (Punktteilchen). Die Physik ist sich aber im Klaren dass ein Punkt keine real-physikalische hat.
  • in der Geodäsie den Koordinatenpunkt zur Grenzbestimmung als praktische Anwendung der Theorie. siehe auch: Grenzpunkt
  • in der Zeitmessung ein bestimmtes Moment (auf den Punkt ankommen). Die Problematik einen Zeitpunkt als ein kurzes' Zeitintervall zu definieren behandelt das Paradoxon von Achilles und der Schildkröte .
  • eine Wertungseinheit im Sport oder anderen zu messenden Leistungsgrößen (auch oder Minuspunkt)
  • eine Längeneinheit in der Typografie zur Maßangabe von Kegelstärken der Buchstaben Schrifthöhe und Zeilenabstand) (»typografischer Punkt«): traditionell in 1 p = 0 376065 mm; im Punktsystem (seit 1955 ) 1 P = 0 375 mm; angloamerikanischen Raum und Consumersoftware 1 pt = in = 0 3527ı mm Gemessen wird typografische Punkt mit einem Typomaß .

Eine widerspruchsfreie Definition des Begriffes Punkt ist nur in der Mathematik gelungen ( Geometrie Punktmenge Topologischer Raum Vektorraum ); in ihr ist ein Punkt ein Objekt. Auch die Infinitesimalrechnung erreicht auf abstraktem Wege 'unendlich kleine' (Infinitesimale) die der Anschauung unzugänglich sind und im Zusammenhang der Infinitesimalrechnung Bedeutung haben.

Der Punkt ist das einfachste Grundelement Geometrie. Er hat in keiner Richtung eine Seine Fläche ist Null . Seine Dimension ist ebenfalls Null. In der realen gibt es diesen idealen Punkt nicht. Alle Figuren (Strecken Geraden Kreise Dreiecke) sind aus idealen Punkten zusammengesetzt. Jede solche ausgedehnte Punktmenge aus unendlich vielen Einzelpunkten zusammengesetzt.

Beispiele


Siehe auch: Satzzeichen Fragezeichen Ausrufezeichen Komma und Semikolon



Bücher zum Thema Punkt

Dieser Artikel von Wikipedia unterliegt der GNU FDL.

ImpressumLesezeichen setzenSeite versendenSeite drucken

HTML-Code zum Verweis auf diese Seite:
<a href="http://www.uni-protokolle.de/Lexikon/Punkt.html">Punkt </a>