Studium, Ausbildung und Beruf

web uni-protokolle.de
 powered by
NachrichtenLexikonProtokolleBücherForenMittwoch, 20. August 2014 

Qinghai


Dieser Artikel von Wikipedia ist u.U. veraltet. Die neue Version gibt es hier.
Qinghai ist eine chinesische Provinz im Nordosten des tibetischen Hochlandes. Hauptstadt von Qinghai ist Xining sie ist auch die einzige größere in der Provinz. Der Qinghai-See ist der Salzsee Chinas und liefert neben Salz auch daneben gibt es Bodenschätze in Form von Kohle und Eisenerz. Im Osten von Qinghai der Huang He (Gelber Fluss) hier wohnt der überwiegende der Bevölkerung. Auch der Yang Tse entspringt Qinghai. Der gebirgige Westen wird von Nomaden Nur etwa ein Drittel der Bevölkerung besteht Chinesen der Rest sind Mongolen Tibeter und Kasachen .

Die Hauptstadt Xining mit ca. 520.000 Einwohnern gilt seit Jahrhunderten als Tor nach Tibet und Zentralasien.



Bücher zum Thema Qinghai

Dieser Artikel von Wikipedia unterliegt der GNU FDL.

ImpressumLesezeichen setzenSeite versendenSeite drucken

HTML-Code zum Verweis auf diese Seite:
<a href="http://www.uni-protokolle.de/Lexikon/Qinghai.html">Qinghai </a>