Studium, Ausbildung und Beruf

web uni-protokolle.de
 powered by
NachrichtenLexikonProtokolleBücherForenMittwoch, 16. April 2014 

Qwerty


Dieser Artikel von Wikipedia ist u.U. veraltet. Die neue Version gibt es hier.
qwerty ist die Bezeichnung für das amerikanische Layout von Schreibmaschinen - und Computer- Tastaturen . Der Name leitet sich von den sechs Buchstaben der US-Tastatur her die von nach rechts gelesen werden: q w e t y

Deutsche Tastaturen haben im Vergleich zu Tastaturen die Tasten für Y und für vertauscht da das Z im Deutschen wesentlich vorkommt als das Y. Das deutsche Tastaturlayout deshalb als qwertz bezeichnet.

Die ersten von Christopher Sholes hergestellten verwendeten das qwerty-Layout um die Schreibgeschwindigkeit zu Die damals verwendeten Typenhebel verhakten sich schnell das Layout sorgte dass die Suche nach Buchstaben weniger schnell als bei alphabetisch angeordneten Tastaturen. Außerdem wurden Englischen häufig hintereinander vorkommende Buchstaben weit entfernt platziert auch dadurch konnte Sholes das Risiko sich einzelne Hebel verhaken vermindern.

Die ersten Schreibmaschinen waren für die ausgelegt. Das Tastatur-Layout berücksichtigt deshalb auch werbetechnische Das Wort typewriter (Schreibmaschine) kann nur mit der obersten von querty-Tastaturen geschrieben werden. Beim später entwickelten Schreibmaschinenschreiben fiel die Idee einer Schreibverlangsamung weg war es immer noch positiv dass sich Hebel nicht verhakten.

Ob die angestrebte Verlangsamung überhaupt jemals war ist ohnehin fraglich: Laut Untersuchungen ist Schreibgeschwindigkeit mit qwerty-Tastaturen im Vergleich zu alphabetisch Tastaturen auch bei Verwendung des Suchsystems nicht Dagegen profitieren geübte Tastatur-Verwender vom gewohnten Layout qwerty-Tastaturen inzwischen sogar in sehr kleine Geräte etwa PDAs eingebaut werden.

Ein wesentlicher Kritikpunkt an qwerty-Tastaturen ist dass sie die äußeren Finger zu stark dadurch wird nicht nur die Schreibgeschwindigkeit vermindert auch Krankheiten wie das RSI-Syndrom gefördert. Es gibt deshalb etliche alternative Das bekannteste alternative Layout ist das Dvorak-Tastaturdesign das auf hohe Schreibgeschwindigkeit hin optimiert wurde.



Bücher zum Thema Qwerty

Dieser Artikel von Wikipedia unterliegt der GNU FDL.

ImpressumLesezeichen setzenSeite versendenSeite drucken

HTML-Code zum Verweis auf diese Seite:
<a href="http://www.uni-protokolle.de/Lexikon/Qwerty.html">Qwerty </a>