Studium, Ausbildung und Beruf

web uni-protokolle.de
 powered by
NachrichtenLexikonProtokolleBücherForenMontag, 24. November 2014 

Rückversicherungsvertrag


Dieser Artikel von Wikipedia ist u.U. veraltet. Die neue Version gibt es hier.
1) Der Rückversicherungsvertrag von 1887 zwischen Deutschland unter Otto von Bismarck und Russland war ein Ersatz für den Dreikaiservertrag Russland und Österreich-Ungarn ).

1. Deutschland bleibt neutral bei einem Angriff Österreich/Ungarn auf Russland.

2. Russland bleibt neutral im Falle eines französischen Angriffes auf Deutschland.

3. Deutschland sichert Russland und Bulgarien den Zugang zum schwarzen Meer zu.

Der Rückversicherungsvertrag schützte beide vor den Gegnern und einem Zweifrontenkrieg . Weiterhin stand der Vertrag im Gegensatz Mittelmeer-Entente er war auf 3 Jahre begrenzt musste danach verlängert werden (was Wilhelm II. nicht tat) und er war geheim.

2) Unter dem Begriff Rückversicherungsvertrag versteht man im Versicherungswesen eine Geschäftsbeziehung zwischen einem Erstversicherer und Rückversicherer. Siehe den Artikel Rückversicherung



Bücher zum Thema Rückversicherungsvertrag

Dieser Artikel von Wikipedia unterliegt der GNU FDL.

ImpressumLesezeichen setzenSeite versendenSeite drucken

HTML-Code zum Verweis auf diese Seite:
<a href="http://www.uni-protokolle.de/Lexikon/R%FCckversicherungsvertrag.html">Rückversicherungsvertrag </a>