Studium, Ausbildung und Beruf

web uni-protokolle.de
 powered by
NachrichtenLexikonProtokolleBücherForenMittwoch, 22. Oktober 2014 

Rüdiger Nehberg


Dieser Artikel von Wikipedia ist u.U. veraltet. Die neue Version gibt es hier.

Rüdiger Nehberg (* 4. Mai 1935 in Bielefeld) ist Menschenrechtsaktivist Konditor und Überlebenskünstler. Rüdiger Nehberg lebt heute Hamburg - Wandsbek .

Nehberg charakterisiert sich selbst mit: Kein Sternzeichen keine Kirche keine Haare kein im Ohr

Mit vier Jahren verschwand der kleine zum großen Schrecken der Familie ohne Vorankündigung wurde erst zwei Tage später von der gefunden.

Mit zwei Freunden bezwang er 1972 in einem selbst konstruierten Boot als den Blauen Nil .

Seit 1980 setzt er sich für das Indianervolk Yanomami ein. Mit seiner spektakulären Aktion "The (Überquerung des Atlantik auf einer Tanne im 2000 ) trug er dazu bei dass den ein geschütztes Reservat zugestanden wurde.

1981 durchquerte er – begleitet von einem – Deutschland ohne besondere Ausrüstung und lebte von dem was er unterwegs in der fand.

1987 überquerte Rüdiger Nehberg mit einem herkömmlichen den Atlantik.

Im September 1998 gründete er die Menschenrechtsorganisation Target die gute Erfolge im Kampf die Beendigung der weiblichen Genitalverstümmelung erzielt.

Für seinen Einsatz für bedrohte Völker Rüdiger Nehberg mit dem Bundesverdienstkreuz ausgezeichnet.

Weblinks



Bücher zum Thema Rüdiger Nehberg

Dieser Artikel von Wikipedia unterliegt der GNU FDL.

ImpressumLesezeichen setzenSeite versendenSeite drucken

HTML-Code zum Verweis auf diese Seite:
<a href="http://www.uni-protokolle.de/Lexikon/R%FCdiger_Nehberg.html">Rüdiger Nehberg </a>