Studium, Ausbildung und Beruf

web uni-protokolle.de
 powered by
NachrichtenLexikonProtokolleBücherForenMittwoch, 22. Januar 2020 

Ramallah


Dieser Artikel von Wikipedia ist u.U. veraltet. Die neue Version gibt es hier.
Karte

Ramallah in Westjordanland

Basisdaten
Einwohner : 57.000 (2003 incl. el-Bira)
Höhe : mittlere Lage: ca. 900 m über NN
Vorwahl : 02
Geografische Lage : 31 Grad 54 Minuten nördl. Breite
35 Grad 12 Minuten östl. Länge
Website : www.ramallah-city.org

Ramallah (arabisch رم اﷲ) ist eine Stadt Westjordanland . Der Name setzt sich aus den Silben Ram (oder Rama ) und Allah zusammen. Ram bedeutet im arabischen ein hoher Ort und Allah das Wort für Gott . Eine freie Übersetzung würde Gotteshügel ergeben.

Im 12. Jahrhundert wird durch französische eine Festung errichtet an der 1550 Ramallah gegründet Teile der Festung Al-Tireh sind in der Altstadt noch erhalten.

In der Stadt befinden sich neben Teile der Regierung unter anderem mehrere Büros zentralen gesetzgebenden Rates teile der Executive und große Anzahl der Büros der palästinensischen West Bank security forces .

Die Stadt gilt als das Zentrum Angriffe auf Israel.

Inhaltsverzeichnis

Geschichte

  • 12. Jahrhundert Französische Kreuzfahrer erbauen eine Festung an der Stelle späteren Ramallah.
  • 1550 Ramallah wurde von Rashed Haddad und Familie gegründet
  • 1948 Während des Arabisch-Isralischen Krieges fällt Ramallah Jordanien
  • 1967 Die Stadt fällt unter israelische Verwaltung
  • 1996 Ramallah fällt unter die palästinische Authorität
  • 2002 Am 29. März läßt Ariel Scharon Ramallah besetzen und Amtssitz von Jassir Arafat vollständig von der Aussenwelt abschirmen.

Geographie

Die Stadt liegt in den Hügeln 15 Kilometer nord-westlich von Jerusalem .

Persönlichkeiten

  • Jassir Arafat Politiker
  • Rashed Haddad Schmied Gründer von Ramallah
  • Hovhannes Samueli Donabedian Architekt Maler und Zeichner

Sehenswürdigkeiten

  • Al-Tireh Festung aus dem 12. Jahrhundert.

Medien


Universität und Schulen

Weblinks



Bücher zum Thema Ramallah

Dieser Artikel von Wikipedia unterliegt der GNU FDL.

ImpressumLesezeichen setzenSeite versendenSeite drucken

HTML-Code zum Verweis auf diese Seite:
<a href="http://www.uni-protokolle.de/Lexikon/Ramallah.html">Ramallah </a>