Studium, Ausbildung und Beruf

web uni-protokolle.de
 powered by
NachrichtenLexikonProtokolleBücherForenDonnerstag, 27. Februar 2020 

Ramses II.


Dieser Artikel von Wikipedia ist u.U. veraltet. Die neue Version gibt es hier.

Statue von Ramses II. in Memphis

Ramses II. ägyptischer Pharao aus der 19. Dynastie Sohn von Sethos I. regierte von 1290-1224 v.Chr. Er war der bedeutendsten Pharaonen und kämpfte gegen die Syrien vordringenden Hethiter . Trotz der Niederlage in der Schlacht bei Kadesch 1285 v.Chr. konnte Ägypten seine Einflusszonen Syrien weitgehend behaupten (1269 v.Chr. Friedensvertrag). Interessant dass es zwei unterschiedliche Versionen dieses Friedensvertrags eine hethitische und eine ägyptische. So konnten Seiten vor ihrem Volk als Sieger dastehen ohne Gesichtsverlust heimkehren. Ramses als Angreifer konnte Kriegsziel nicht erreichen und ist daher eher Unterliegender anzusehen. Er selbst stellte sich jedoch überragender Sieger dar.

Ramses II. bewirkte während seiner 66-jährigen eine wirtschaftliche Blüte und überzog das ganze mit Baudenkmälern u.a. Tempel von Abu Simbel Ramesseum Erweiterungen im Karnaktempel Ausbau des Luxortempels . Er gründete die Ramsesstadt im östlichen Nildelta als neue Hauptstadt des Reiches.

Die Gemahlin Ramses II. war Nefertari berühmt durch ihr schönes Grab im der Königinnen bei Theben . (Anmerkung: der Link zu Nefertari weist die Gattin Echnatons und diese kann nicht Gattin des Ramses II. sein!)

Siehe auch: Liste der Pharaonen Jacq Christian



Bücher zum Thema Ramses II.

Dieser Artikel von Wikipedia unterliegt der GNU FDL.

ImpressumLesezeichen setzenSeite versendenSeite drucken

HTML-Code zum Verweis auf diese Seite:
<a href="http://www.uni-protokolle.de/Lexikon/Ramses_II..html">Ramses II. </a>