Studium, Ausbildung und Beruf

web uni-protokolle.de
 powered by
NachrichtenLexikonProtokolleBücherForenDienstag, 17. Oktober 2017 

Rankweil


Dieser Artikel von Wikipedia ist u.U. veraltet. Die neue Version gibt es hier.

Allgemein

Rankweil ist eine alte Marktgemeinde mit Einwohnern (Stand August 2002). Die Seehöhe beträgt Marktplatz 468 m. Rund 70 % der km² großen Gemeinde liegen in der Rheinebene Rest im größtenteils bewaldeten Hügelland.

Zwischen dem Hohen Sattel (752 m) Süden und dem Sattelberg (575 m) im bei Klaus bildet die Rheinebene die geschützte des "Vorderlandes" mit ausgesprochenem Gunstklima das anspruchsvolle Kulturen erlaubt.

Wirtschaft

  • Größere Rankweiler Betriebe sind:
    • Elko König - Kolben Kolbenringe und Zylinder
    • Rauch - Fruchtsäfte (Happy Day Bravo ...)
    • Hirschmann - Satellitenschüsseln...
    • Kunert - Strümpfe und Socken
    • Ölz - Strümpfe und Socken
    • Ölz - Getreidemühle

Weblink

Ortshomepage Rankweil.at



Bücher zum Thema Rankweil

Dieser Artikel von Wikipedia unterliegt der GNU FDL.

ImpressumLesezeichen setzenSeite versendenSeite drucken

HTML-Code zum Verweis auf diese Seite:
<a href="http://www.uni-protokolle.de/Lexikon/Rankweil.html">Rankweil </a>