Studium, Ausbildung und Beruf

web uni-protokolle.de
 powered by
NachrichtenLexikonProtokolleBücherForenMittwoch, 18. Juli 2018 

Raoul Hausmann


Dieser Artikel von Wikipedia ist u.U. veraltet. Die neue Version gibt es hier.
Raoul Hausmann (* 12. Juli 1886 Wien 1. Februar 1971 Limoges ) war ein österreichisch-deutscher Künstler des Dadaismus .

Leben

Raoul Hausmann kam im Alter von Jahren mit seinen Eltern nach Berlin. Er ein wichtiges Mitglied der Dada-Bewegung in Berlin er von 1918 bis 1922 angehörte. 1933 musste er wegen seiner Kunst emigrieren lebte schließlich in Limoges .

Er stand auch in Kontakt mit Carlfriedrich Claus .

Werke

Raoul Hausmann schuf Collagen Fotomontagen Bilder Plastiken Gedichte schrieb dadaistische Manifeste . Er inspirierte mit seinem Gedicht "fmsbw" Kurt Schwitters zu dessen Ursonate.

  • 1919 "Gurk" Kunstarchiv Arntz Den Haag

  • 1918 (?) "Mechanischer Kopf - Der Geist Zeit" Centre Pompidou Paris



Bücher zum Thema Raoul Hausmann

Dieser Artikel von Wikipedia unterliegt der GNU FDL.

ImpressumLesezeichen setzenSeite versendenSeite drucken

HTML-Code zum Verweis auf diese Seite:
<a href="http://www.uni-protokolle.de/Lexikon/Raoul_Hausmann.html">Raoul Hausmann </a>