Studium, Ausbildung und Beruf

web uni-protokolle.de
 powered by
NachrichtenLexikonProtokolleBücherForenDonnerstag, 23. Oktober 2014 

Recall und Precision


Dieser Artikel von Wikipedia ist u.U. veraltet. Die neue Version gibt es hier.
Recall und Precision sind zwei Maße zur Beschreibung der Güte eines Suchergebnisses Information_Retrieval oder allgemein bei einer Recherche .

Der Recall beschreibt die Vollständigkeit eines Suchergebnisses. Er definiert als der Anteil bei einer Suche relevanten Dokumente (bzw. Datensätzen) an den relevanten der Grundgesamtheit.

<math>Recall=\frac{|\{relevante\ Dokumente\}\cap\{gefundene\ Dokumente\}|}{|\{relevante\ Dokumente\}|} </math>

Die Precision beschreibt die Genauigkeit eines Suchergebnisses. Sie definiert als der Anteil relevanter Dokumente von bei einer Suche gefundenen Dokumenten.

<math>Precision=\frac{|\{relevante\ Dokumente\}\cap\{gefundene\ Dokumente\}|}{|\{gefundene\ Dokumente\}|} </math>

Für die Evaluierung eines Information Retrieval sollten die beiden Maße zusammen betrachtet werden sie zusammenhängen. Ein hoher Recall hat in Regel auch eine geringere Precision zur Folge umgekehrt.



Bücher zum Thema Recall und Precision

Dieser Artikel von Wikipedia unterliegt der GNU FDL.

ImpressumLesezeichen setzenSeite versendenSeite drucken

HTML-Code zum Verweis auf diese Seite:
<a href="http://www.uni-protokolle.de/Lexikon/Recall.html">Recall und Precision </a>