Studium, Ausbildung und Beruf

web uni-protokolle.de
 powered by
NachrichtenLexikonProtokolleBücherForenMontag, 22. September 2014 

Rechteckzahl


Dieser Artikel von Wikipedia ist u.U. veraltet. Die neue Version gibt es hier.
Eine Rechteckzahl (engl. pronic number ) auch Proniczahl genannt ist im engeren Sinne eine die sich als Produkt zweier Zahlen darstellen von denen eine um 1 größer ist die andere. Die n-te Rechteckzahl ist das der n-ten Dreieckszahl .

Beispiele

6 = 2×3 oder 30 =

Definition

<math>P_n=n \cdot (n+1)</math>

Bezeichnet <math>T_n</math> die n-te Dreieckszahl gilt:

<math>P_n=2 \cdot T_n</math>



Bücher zum Thema Rechteckzahl

Dieser Artikel von Wikipedia unterliegt der GNU FDL.

ImpressumLesezeichen setzenSeite versendenSeite drucken

HTML-Code zum Verweis auf diese Seite:
<a href="http://www.uni-protokolle.de/Lexikon/Rechteckzahl.html">Rechteckzahl </a>