Studium, Ausbildung und Beruf

web uni-protokolle.de
 powered by
NachrichtenLexikonProtokolleBücherForenMittwoch, 16. Oktober 2019 

Regierender Bürgermeister von Berlin


Dieser Artikel von Wikipedia ist u.U. veraltet. Die neue Version gibt es hier.
Im Bundesland Berlin wird die Regierung durch den Senat ausgeübt. Der Senat aus dem Regierenden Bürgermeister und höchstens zehn weiteren Senatsmitgliedern (Bürgermeister Senatoren). (Artikel 40 der Verfassung von Berlin VvB). Früher war der Titel des von Berlin Oberbürgermeister . Nachdem die sowjetische Besatzung 1948 einen Oberbürgermeister in Berlin (Ost) einsetzte wählte man in Berlin (West) für das Stadtoberhaupt den "Regierender Bürgermeister" welcher auch nach der Wiedervereinigung 1990 beibehalten wurde.
Der Regierende Bürgermeister wird mit der Mehrheit abgegebenen Stimmen vom Abgeordnetenhaus gewählt. Die Wahl des Bürgermeisters und Senatoren erfolgt auf Vorschlag des Regierenden Bürgermeisters das Abgeordnetenhaus. (Art. 41 VvB).

  • Die Berliner Oberbürgermeister von 1809 bis 1948 :
Leopold von Gerlach
Johann Büsching
Friedrich von Bärensprung
Heinrich Wilhelm Krausnick
Franz Christian Naunyn
Karl Theodor Seydel
Arthur Hobrecht
Max von Forckenbeck
Robert Zelle
Martin Kirschner
Adolph Wermuth
Gustav Böß
Arthur Scholz
Heinrich Sahm
Oskar Maretzky
Julius Lippert
Ludwig Steeg
Joseph Goebbels
Arthur Werner ( 17. Mai 1945 - 8. Januar 1947 )
Otto Ostrowski (8. Januar 1947 - 17. April 1947)
Ferdinand Friedensburg (17. April 1947 - 8. Mai 1947) kommissarisch
Louise Schroeder (8. Mai 1947 - 7. Dezember 1948 )
Louise Schroeder wurde von der sowjetischen Besatzung anerkannt welche am 30. November 1948 einen eigenen Oberbürgermeister einsetzte. Damit die Stadt faktisch geteilt. Louise Schroeder amtierte bis 7. Dezember 1948.

  • Die Oberbürgermeister von Ost-Berlin von 1948 bis 1991 :
Friedrich Ebert jr. (30. November 1948 - 5. Juli 1967 )
Herbert Fechner (5. Juli 1967 - 11. Februar 1974 )
Erhard Krack (11. Februar 1974 - 15. Februar 1990 )
Ingrid Pankraz (15. Februar 1990 - 23. Februar 1990) kommissarisch
Dr. Christian Hartenauer (23. Februar 1990 - 30. Mai 1990)
Tino Schwierzina (30. Mai 1990 - 11. Januar 1991 )
Thomas Krüger (11. Januar 1991 - 24. Januar 1991) kommissarisch
Der Regierende Bürgermeister für Gesamt-Berlin wurde erst Januar 1991 gewählt. Daher gab es in noch einige "amtierende Oberbürgermeister".

  • Die Regierenden Bürgermeister seit 1948 :
Ernst Reuter (SPD) ( 7. Dezember 1948 - 29. September 1953 )
Walther Schreiber (CDU) ( 30. September 1953 - 11. Januar 1955 )
Otto Suhr (SPD) (11. Januar 1955 - 30. August 1957 )
Franz Amrehn (30. August 1957 - 3. Oktober 1957) kommissarisch
Willy Brandt (SPD) (3. Oktober 1957 - 1. Dezember 1966 )
Heinrich Albertz (SPD) (1. Dezember 1966 - 19. Oktober 1967 )
Klaus Schütz (SPD) (19. Oktober 1967 - 2. Mai 1977 )
Dietrich Stobbe (SPD) (2. Mai 1977 - 23. Januar 1981 )
Hans-Jochen Vogel (SPD) (23. Januar 1981 - 11. Juni 1981)
Richard von Weizsäcker (CDU) (11. Juni 1981 - 9. Februar 1984 )
Eberhard Diepgen (CDU) (9. Februar 1984 - 16. März 1989 )
Walter Momper (SPD) (16. März 1989 - 24. Januar 1991 )
Eberhard Diepgen (CDU) (24. Januar 1991 - 16. Juni 2001 )
Klaus Wowereit (SPD) (16. Juni 2001 - heute)

  • siehe auch:
Berlin
Abgeordnetenhaus von Berlin
Senat von Berlin
Verfassung von Berlin
Wahlen in Berlin
Ministerpräsidenten der Bundesländer



Bücher zum Thema Regierender Bürgermeister von Berlin

Dieser Artikel von Wikipedia unterliegt der GNU FDL.

ImpressumLesezeichen setzenSeite versendenSeite drucken

HTML-Code zum Verweis auf diese Seite:
<a href="http://www.uni-protokolle.de/Lexikon/Regierender_B%FCrgermeister_von_Berlin.html">Regierender Bürgermeister von Berlin </a>