Studium, Ausbildung und Beruf

web uni-protokolle.de
 powered by
NachrichtenLexikonProtokolleBücherForenSamstag, 18. Januar 2020 

Regierungsbezirk Zichenau


Dieser Artikel von Wikipedia ist u.U. veraltet. Die neue Version gibt es hier.
Nach der Besetzung Polens 1939 wurde der Regierungsbezirk Zichenau (Ciechanów) geschaffen der verwaltungsrechtlich zur Provinz gehörte. Ihm gehörten folgende Landkreise an:
  1. Landkreis Mackeim (Maków dann zunächst Makow)
  2. Landkreis Mielau (Mława dann zunächst Mlawa)
  3. Landkreis Ostenburg (Pułtusk dann zunächst Pultusk)
  4. Landkreis Plöhnen (Płońsk dann zunächst Plonsk)
  5. Landkreis Praschnitz (Przasnysz)
  6. Landkreis Scharfenwiese (Ostrołęka dann zunächst Ostrolenka)
  7. Landkreis Schröttersburg (Płock dann zunächst Plock)
  8. Landkreis Sichelberg (Sierpc dann zunächst Schirps)
  9. Landkreis Zichenau (Ciechanów)



Bücher zum Thema Regierungsbezirk Zichenau

Dieser Artikel von Wikipedia unterliegt der GNU FDL.

ImpressumLesezeichen setzenSeite versendenSeite drucken

HTML-Code zum Verweis auf diese Seite:
<a href="http://www.uni-protokolle.de/Lexikon/Regierungsbezirk_Zichenau.html">Regierungsbezirk Zichenau </a>