Studium, Ausbildung und Beruf

web uni-protokolle.de
 powered by
NachrichtenLexikonProtokolleBücherForenFreitag, 18. Oktober 2019 

Regionalbahn


Dieser Artikel von Wikipedia ist u.U. veraltet. Die neue Version gibt es hier.
Die Regionalbahn ist das was der Volksmund "Bummelzug" Auf eher kurzen Strecken hält sie fast jedem kleinen Ort. Zusammen mit dem Regionalexpress kann sie auch mit Tickets der Verkehrsverbünde oder z.B. mit dem Schönen-Wochenende-Ticket genutzt werden.

Früher wurden für die Vorgänger dieser - die Nahverkehrszüge häufig Schienenbusse eingesetzt heute werden zunehmend Triebwagen mit Niederflurtechnik verwendet die recht komfortabel sind.

Immer mehr Regionalbahnstrecken werden von Privatbahnen Teilweise gelingt es ihnen mit neuen Ideen modernen Zügen alte von der Deutsche Bahn AG längst abgeschriebene Strecken wieder attraktiv zu

Auch auf Hauptstrecken werden Züge die allen Bahnhöfen halten als Regionalbahnen bezeichnet sofern nicht zu einem S-Bahn -Netz gehören. Dabei kommen hauptsächlich lokbespannte Züge Einsatz. Zunehmend werden auch moderne Triebwagenzüge (z.B. BR 424 BR 425 ) eingesetzt.




Bücher zum Thema Regionalbahn

Dieser Artikel von Wikipedia unterliegt der GNU FDL.

ImpressumLesezeichen setzenSeite versendenSeite drucken

HTML-Code zum Verweis auf diese Seite:
<a href="http://www.uni-protokolle.de/Lexikon/Regionalbahn.html">Regionalbahn </a>