Studium, Ausbildung und Beruf

web uni-protokolle.de
 powered by
NachrichtenLexikonProtokolleBücherForenSamstag, 18. Januar 2020 

Reinhold Ewald


Dieser Artikel von Wikipedia ist u.U. veraltet. Die neue Version gibt es hier.
Reinhold Ewald (* 18. Dezember 1956 in Mönchengladbach ) ist Physiker und Astronaut .

Nach seinem Diplom in Physik 1983 dissertierte er 1986 zum Doktor . Ab 1990 war er im deutschen Astronautenteam.

Von 1990 bis 1992 absolvierte er ein Training in Moskau und war Mitglied der Ersatzmannschaft für Sojus TM 14-Mission. 1992/ 1993 wirkte er als Funker an der MIR -Mission mit.

Ab 1995 war er im Training zur MIR-Mission 1997 welche er vom 10. Februar bis zum 2. März als Wissenschaftsastronaut begleitete.

Reinhold Ewald ist verheiratet und hat Kinder.

Siehe auch:

Liste der Raumfahrer



Bücher zum Thema Reinhold Ewald

Dieser Artikel von Wikipedia unterliegt der GNU FDL.

ImpressumLesezeichen setzenSeite versendenSeite drucken

HTML-Code zum Verweis auf diese Seite:
<a href="http://www.uni-protokolle.de/Lexikon/Reinhold_Ewald.html">Reinhold Ewald </a>