Studium, Ausbildung und Beruf

web uni-protokolle.de
 powered by
NachrichtenLexikonProtokolleBücherForenSonntag, 20. April 2014 

Retrovirus


Dieser Artikel von Wikipedia ist u.U. veraltet. Die neue Version gibt es hier.

Ein Retrovirus ist ein Virus dessen Erbinformation als RNA vorliegt aber als DNA fest in das Genom der Wirtszelle eingebaut wird.

Wenn das Virus diese RNA in zu befallende Zelle eingebracht hat muss die RNA erst das "Format" der Erbinformation der Wirtszelle Desoxyribonukleinsäure (DNA) umgewandelt werden. Dazu bringt das Virus Enzym mit die Reverse Transkriptase . Diese "schreibt" die RNA des Virus DNA um welche dann in das Genom Wirtszelle eingebaut werden kann.

Mit der Ausnahme von Retroviren läuft allen anderen Organismen die Transkription nur in Richtung "DNA nach RNA". Das Retro bezieht sich auf die Umkehrung dieses Dogmas .

Deshalb verursachen Retroviren oft latente Infektionen . Man nimmt an daß das menschliche im Laufe der Evolution mit unzähligen Retroviren durchseucht wurde die längst nicht mehr infektiös sind. Sie erklären vielleicht die Existenz von "springenden Genen".

Da dieser Prozess durch die fehlende der Reversen Transkriptase relativ ungenau ist erfolgen häufige Mutationen des Virus. Diese ermöglichen eine schnelle des Virus an antivirale Medikamente und damit Ausbildung von Resistenzen .

Zu den Retroviren gehören die HTLV HIV .

Behandlung

Die Therapie der HIV-Infektion basiert auf Kombination von drei antiretroviral wirkenden Medikamenten. Grundsätzlich wenigstens zwei Hemmstoffe der reversen Transkriptase mit Hemmstoff der Protease kombiniert. Nach heutiger Kenntnis hat die lebenslänglich zu erfolgen da das Virus nur der weiteren Vermehrung gehindert aber nicht gänzlich dem Körper beseitigt wird. Zugleich muss der in regelmäßigen Abständen überprüft werden.

Impfstoff

Die bisher wenig erfolgreiche Entwicklung eines Impfstoffes gegen das HI-Virus lässt sich unter anderem auf die Wandelbarkeit von Retroviren zurückführen.

Weblinks



Bücher zum Thema Retrovirus

Dieser Artikel von Wikipedia unterliegt der GNU FDL.

ImpressumLesezeichen setzenSeite versendenSeite drucken

HTML-Code zum Verweis auf diese Seite:
<a href="http://www.uni-protokolle.de/Lexikon/Retrovirus.html">Retrovirus </a>